Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Ältere deutsche Literaturwissenschaft

Exkursion nach Coburg

12. November 2008: Coburg

Besuch der Aufführung von Richard Wagners „Rheingold“ im Landestheater Coburg.

Studierende der Älteren deutschen Literaturwissenschaft und MusikliebhaberInnen machten sich auf den Weg nach Coburg, um dort die abendfüllende und überaus spannende und kontroverse Inszenierung von Detlef Altenbeck zu verfolgen. Das Stück, das letztmals 1964 auf dem Programm des Coburger Landestheaters stand, wurde in der so genannten „Coburger Fassung“ für kleines Orchester aufgeführt.

Die Exkursion entführte die Studierenden in eine mythische Vorzeit, in die Welt des sagenhaften Nibelungenschatzes und in die damit verknüpften Dramen aus Neid und Gier. Auf dem Heimweg nach Bamberg gab es viel Gesprächsbedarf: Natürlich über dass Nibelungenlied an sich, über die Musik Wagners und über die Inszenierung, die sich als hintergründige Gesellschaftssatire verstand.