Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Ältere deutsche Literaturwissenschaft

Die Exkursionen des Lehrstuhls

    2012

    26.-29. April: Oberseminar auf Frauenchiemsee

    Zusammen mit Prof. Dr. Hans-Joachim Solms der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

    2010

    02.–07. Juni: Exkursion Mittelalterliche Literatur in Sachsen-Anhalt

    In Zusammenarbeit mit dem Landesheimatbund Sachsen-Anhalt e. V.

    01. Dezember: Reiss-Engelhorn-Museen Mannhein

    Besuch der Ausstellung „Die Staufer und Italien“

    2009

    20–25. Mai: Gemeinsame Exkursion nach Südtirol mit der Universität Salzburg

    09. Juli: Landestheater Coburg

    Inszenierung von Carl Orffs „Carmina Burana“.

    2008

    8.-10. April: Exkursion auf den Spuren des Nibelungenlieds

    22. Juli: Rosenheim

    Besuch der Bayerischen Landesausstellung „Adel in Bayern – Ritter, Grafen, Industriebarone“

    12. November: Landestheater Coburg

    Besuch der Aufführung von Richard Wagners „Rheingold“.

    2006

    5. Juli: Landestheater Coburg

    Besuch der Theateraufführung „Die Nibelungen“ von Marc Pommerening.

    22. November: Kulturhistorisches Museum Magdeburg

    Besuch der Landesausstellung  „Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation 962-1806“.

    2005

    2.-3. Dezember: Universitätsbibliothek Salzburg

    Besuch der Handschriftenabteilung.

    2004

    19. Februar: Badisches Landesmuseum Karlsruhe

    Besuch der Ausstellung „uns ist in alten Mären … Das Nibelungenlied und seine Welt“.

    13.–16. Juli: Exkursion nach Südtirol

    5. September: Oper Nürnberg

    Besuch der Oper „Wolkenstein. Ein Minnesang“ von Wilfried Hiller/Felix Mitterer in der Nürnberger Oper.

    20. Dezember: Wolframs Eschenbach

    Besichtigung des Wolfram von Eschenbach-Museums.

    2003

    12. Dezember: Landesbibliothek Coburg

    Besuch der Ausstellung „Gott und die Welt aufschreiben. Schreiben und Lesen im Mittelalter in ausgewählten Aspekten“.

    2002

    9.-13. Oktober: Tejmlov (Böhmen)

    Gemeinsames Oberseminar der Universitäten Braunschweig, Budweis und Bamberg