Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Lehrstuhl für deutsche Philologie des Mittelalters

Kontakt

Lehrstuhl für Deutsche Philologie des Mittelalters

AnschriftAn der Universität 2, 96047 Bamberg, Raum U2/ 02.20
Telefon0951 863- 2290
E-Mailevelyn.sarna(at)uni-bamberg.de


Sprechstunde nach Vereinbarung

Biographie

Vita

seit 2018
seit 2016
  • Lehrbeauftragte am Lehrstuhl für Deutsche Philologie des Mittelalters
  • wissenschaftliche Unterstützung im Neidhartprojekt am Lehrstuhl für Deutsche Philologie des Mittelalters (Leitung: Prof. Dr. Ingrid Bennewitz)
  • Redaktionsmitglied des Facebookteams des Lehrstuhls für Deutsche Philologie des Mittelalters
2016
  • Studienabschluss: Master of Arts im Fach Germanistik "Literaturwissenschaft und Literaturvermittlung" (Schwerpunkte: Literatur und Medien, Literaturvermittlung, Ältere deutsche Literaturwissenschaft), Otto-Friedrich-Universität Bamberg
2014-2016
  • Tutorin am Lehrstuhl für Deutsche Philologie des Mittelalters, Otto-Friedrich-Universität Bamberg
  • Masterstudium im Fach Germanistik "Literaturwissenschaft und Literaturvermittlung" (Schwerpunkte: Literatur und Medien, Literaturvermittlung, Ältere deutsche Literaturwissenschaft), Otto-Friedrich-Universität Bamberg
2014
  • Studienabschluss: Bachelor of Arts in den Hauptfächern Germanistik und Kunstgeschichte, Otto-Friedrich-Universität Bamberg
2010-2014
  • Bachelorstudium mit den Hauptfächern Germanistik und Kunstgeschichte, Otto-Friedrich-Universität Bamberg


Mitgliedschaften

Mitgliedschaften
  • Nachwuchsmitglied des Zentrums für Mittelalterstudien (ZeMaS) der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
  • Mediävistenverband e.V. 
  • Bamberger Kunstverein e.V. 

Lehre und Vorträge

Lehre (aktuell)

Lehrveranstaltungen vergangener Semester

WS 2017/18ES Mediävsitik I: Kudrun 
SS 2017ES Mediävsitik I: Das Nibelungenlied
WS 2016/17ES Mediävsitik I: Gottfried von Straßburg: Tristan
WS 2014/15-SS 2016Tutorien am Lehrstuhl für deutsche Philologie des Mittelalters


Vorträge

03.10.2017

Zwischen aemulatio, imitatio und Vergessenheit. Eine Projektskizze zur Neuedition und –interpretation der Wagnerbuch-Drucke (1593–1601). Vortrag im Rahmen des XIV. Altgermanistischen Kolloquiums vom 3.-5. Oktober 2017, Hesselberg (Franken).

Forschungsschwerpunkte, Publikationen und Projekte

Forschungsschwerpunkte

  • Drucke der Frühen Neuzeit
  • Gender studies
  • Edition
  • Faust- und Wagnerbuchforschung der Frühen Neuzeit
  • Digital Humanities


Publikationen


Aufsätze

2018(in Vorbereitung)


Projekte

DissertationsprojektDie Wagnerbuchdrucke der Frühen Neuzeit (1593-1601)
Projekte

Mitarbeit am Neidhartprojekt des Lehrstuhls für deutsche Philologie des Mittelalters (Prof. Dr. Ingrid Bennewitz)

Mitarbeit bei der Kunstvermittlung im Kunstraum Kesselhaus