zur Person

2005, Promotion an der Goethe-Universität Frankfurt am Main bei Prof. Dr.  Burkhardt Lindner, Prof. Dr. Hans-Thies Lehmann, Prof. Dr. Helmut H. Diederichs mit „Sergej Eisenstein: Montagezeit – Rhythmus, Formdramaturgie, Pathos“, München 2008. Promotionsstipendiat der Landesgraduiertenstiftung Hessen.

2006-2011, freier Drehbuchlektor für ARD-Degeto und  freier Drehbuchberater.

2005-2014, Lehrbeauftragter an den Universitäten Frankfurt, Hamburg, Marburg, Bonn, Paderborn, Bamberg sowie am Filmhaus Frankfurt und am Offenen Kanal Offenbach.

19.1.2017, Verleihung des 1. Bremer Nachwuchsfilmpreises.

Seit 1.1.2017 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl.

 

Regisseur und Cutter eigener Kurzspiel- und Experimentalfilme, Experimentalphotographie. Förderungen durch die Hessische Kulturelle Filmförderung.