Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Literatur und Medien

Eine Frau geht wo

Drittes literatur- und medienwissenschaftliches Kolloquium

Weibliches Flanieren in Literatur und Film

1. bis 2. Februar 2013

14-18.30 Uhr und 10-13.30 Uhr

Raum U2/0025

Eine Frau geht wo. Weibliches Flanieren in Literatur und Film

Tagungsprogramm

(pdf herunterladen)(9.7 KB)

 

Freitag, den 1. Februar

14:00 Uhr

Prof. Dr. Jörn Glasenapp, Dr. Georgiana Banita, Dipl. Medienwiss. Judith Wimmer (Bamberg)

Einleitende Worte

14:30 Uhr

Prof. Dr. Iris Hermann (Bamberg)

Zufällige Begegnungen: Das Flanieren der Maga in Julio Cortázars Roman Rayuela

15:30 Uhr

Dipl. Medienwiss. Judith Wimmer (Bamberg)

Die bewegte Frau: Audrey Hepburn und die Flanerie

16:30 Uhr

Kaffeepause

16:45 Uhr

Prof. Dr. Andrea Bartl (Bamberg)

Warum Frauen flanieren, aber nicht Amok laufen

17.45 Uhr

Dr. Georgiana Banita (Bamberg)

Hochprozentig weiblich: Flanerie und Alkohol

19:00 Uhr

Abendessen

 

Samstag, den 2. Februar

PD Dr. Leonhard Fuest (Hamburg)

Die Flaneuse als Maus: Anmerkungen zu Yoko Tawadas Das nackte Auge

11:00 Uhr

Kaffeepause

11.15 Uhr

Dr. Felix Lenz (Frankfurt am Main)

Flanieren auf Leben und Tod: Elementare Konstellationen in Cléo de 5 à 7

12.15 Uhr

Prof. Dr. Jörn Glasenapp (Bamberg)

Stadt, Land, Fluss: Bewegungen und Gegenbewegungen in Jean Vigos L'Atalante

13.15 Uhr

Abschlussdiskussion