Interdisziplinäre Tagung

Von der Idee zum Medium - Resonanzfelder zwischen Aufklärung und Gegenwart

Technische Errungenschaften sind selten etwas absolut Neuartiges. Die Maschinerie des Kulturbetriebs, der medialen Entwicklung und der modernen Welterfahrung wurde bereits durch Ideen der Aufklärung und des Idealismus in Gang gesetzt. Im Rahmen unserer interdisziplinären Tagung entwerfen wir ein Panorama der Denkweisen, Erlebnisformen und Institutionen, an dem sich die mediale Entwicklung im Spannungsfeld zwischen dem Ideenreichtum der Aufklärung und dem technischen Potential der Moderne nachvollziehen lässt.


Der Lehrstuhl für Literatur und Medien lädt gemeinsam mit der Graduiertenschule für Literatur, Kultur und Medien zu dieser öffentlichen Tagung ein.

Download (pdf):

Flyer(1.5 MB)
Programm(98.6 KB)