Publikationen

Lisa Dücker

Aufsätze


  • (Zusammen mit Stefan Hartmann und Renata Szczepaniak): The emergence of sentence-internal capitalization in Early New High German: Towards a multifactorial quantitative account. In: Marco Condorelli (Hrsg.): Advances in Diachronic Orthography, 1500-1700. Cambridge University Press, in Vorb.
  • (Zusammen mit Stefan Hartmann und Renata Szczepaniak): Satzinterne Großschreibung in Hexenverhörprotokollen. Multifaktorielle Analyse des Majuskelgebrauchs. Pragmatische, semantische und syntaktische Einflussfaktoren. In: Lisa Dücker, Stefan Hartmann & Renata Szczepaniak (Hg.): Hexenverhörprotokolle als Korpus, in Vorb.
  • Die Majuskelsetzung in der frühneuhochdeutschen Genitivphrase. Ein Fall von Grenzmarkierung? In: Lisa Dücker, Stefan Hartmann & Renata Szczepaniak (Hg.): Hexenverhörprotokolle als Korpus, in Vorb.
  • (Zusammen mit Barteld, Fabian; Hartmann, Stefan; Köpcke, Klaus-Michael; Schutzeichel, Marc; Szczepaniak, Renata): Richtlinien zur Annotation frühneuhochdeutscher Hexenverhörprotokolle. Annotationshandbuch des DFG-Projekts "Entwicklung der satzinternen Großschreibung im Deutschen. Eine korpuslinguistische Studie zum Zusammenspiel kognitiv-semantischer und syntaktischer Faktoren", in Vorb.
  • Die Getrennt- und Zusammenschreibung von Komposita in frühneuhochdeutschen Hexenverhörprotokollen. In: Zeitschrift für Wortbildung / Journal of Word Formation 2/1 (2018), 33–60.
  • (Zusammen mit Szczepaniak, Renata): „Auffm Teuffelß dantz haben sie auffr knotten korffen linen gedantzet“. Die graphematische Markierung von Komposition in den Hexenverhörprotokollen aus dem 16./17. Jh. In: Florentine Oehme, Hans Ulrich Schmid & Franziska Spranger (Hg.): Wörter. Wortbildung, Lexikologie und Lexikographie, Etymologie. (=Jahrbuch für germanistische Sprachgeschichte, Bd. 8). Berlin [u.a.] 2017: De Gruyter, 30–51.

Vorträge (in Auswahl)

  • Dücker, Lisa: Die Entwicklung der Großschreibung im Deutschen. Individuiertheit als Faktor. Bamberg-Erlanger Linguistiktreffen. April 2018, Erlangen.

  • Dücker, Lisa: Using collostructional analysis for the investigation of sentence-internal capitalization in Early Modern German. Birmingham Statistics for Linguists Summer School. Juni 2018, Birmingham.
  • Dücker, Lisa: Sind manche Menschen belebter als andere? Großschreibung in frnhd. Hexenverhörprotokollen. Eingeladener Vortrag studentische Tagung „Sprache und Gesellschaft. Juli 2018, Bamberg.
  • (Zusammen mit Hartmann, Stefan; Szczepaniak, Renata): New perspectives on the emergence of sentence-internal capitalization in German. 50th Annual Meeting of the Societas Linguistica Europaea, Zürich, September 2017.
  • (Zusammen mit Hartmann, Stefan; Szczepaniak, Renata): Investigating the emergence of noun capitalization in a corpus of handwritten texts. Corpus Linguistics Conference 2017, Birmingham, Juli 2017.
  • (Zusammen mit Hartmann, Stefan; Szczepaniak, Renata): Cognitive factors in the emergence of graphemic conventions. The case of capitalization in the German writing system. 14th International Cognitive Linguistics Conference, Tartu, Juli 2017.
  • (Zusammen mit Hartmann, Stefan; Szczepaniak, Renata): Annotating a multiregional diachronic corpus of Early New High German handwritten texts. Workshop “Encoding language and linguistic information in historical corpora”, 39. Konferenz der Deutsche Gesellschaft für Sprache, März 2017, Saarbrücken.
  • Der Einfluss von Agentivität auf die satzinterne Großschreibung im Deutschen. 18. Norddeutsches Linguistisches Kolloquium, Berlin, März 2017.
  • Die Groß- und Kleinschreibung von Substantivkomposita in frnhd. Hexenverhörprotokollen. Tagung "Hexenverhörprotokolle als sprachhistorisches Korpus", Hamburg, Dezember 2016.
  • (Zusammen mit Hartmann, Stefan; Szczepaniak, Renata) Teuffelß dantz und Pferde fueß: Substantivkomposita in frühneuhochdeutschen Handschriften. Workshop “Historische Wortbildung: Theorie – Methoden – Perspektiven”, Münster, November 2016.
  • Die Zusammen- und Getrenntschreibung von Komposita in frühneuhochdeutschen Handschriften am Beispiel der Hexenverhörprotokolle. Tagung "Wortbildung - historisch, mehrsprachig, kontrastiv", Luxemburg, Oktober 2016.
  • (Zusammen mit Szczepaniak, Renata): Auffm Teuffelß dantz haben sie auffr knotten korffen linen gedantzet. Zur Entwicklung der Komposition am Beispiel der handschriftlichen Hexenverhörprotokolle aus dem 16./17. Jh. 8. Jahrestagung der Gesellschaft für germanistische Sprachgeschichte (GGSG), Leipzig, September 2016.