Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Lehrstuhl für Deutsche Sprachwissenschaft

Lebenslauf

Lisa Dücker

Lisa Dücker hat an der Universität Hamburg Germanistische Linguistik und Hispanistik studiert und 2016 mit dem Master of Arts abgeschlossen.

Promotionsvorhaben

Der Arbeitstitel der Dissertation lautet: „Das Zusammenspiel von Belebtheit, semantischer Rolle und syntaktischer Funktion bei der Entwicklung der satzinternen Großschreibung im Deutschen. Eine korpuslinguistische Analyse von frühneuhochdeutschen Hexenverhörprotokollen“ (Betreuerin: Prof. Dr. Renata Szczepaniak).

Kurzvita

  • seit Oktober 2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt „Entwicklung der satzinternen Großschreibung im Deutschen“ an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
  • August 2016 – September 2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt „Entwicklung der satzinternen Großschreibung im Deutschen“ an der Universität Hamburg
  • April – Juli 2016: Freie Mitarbeiterin am DFG-Projekt „Referenzkorpus Mittelniederdeutsch/Niederrheinisch“ an der Universität Hamburg
  • WS 2013/2014 – WS 2015/16: Masterstudium Germanistische Linguistik an der Universität Hamburg
  • WS 2009/10 – SS 2013: Bachelorstudium Deutsche Sprache und Literatur (Nebenfach: Spanisch) an der Universität Hamburg

Mitgliedschaften

  • SLE – Societas Linguistica Europaea (http://www.societaslinguistica.eu/)
  • ZEMAS – Zentrum für Mittelalterstudien (Nachwuchsmitglied)
  • GGSG –Gesellschaft für Germanistische Sprachgeschichte (http://germanistische-sprachgeschichte.de/)

Weitere Aktivitäten

  • Organisation der 10. Jahrestagung der Gesellschaft für germanistische Sprachgeschichte „Historische Korpuslinguistik“ vom 20.-22.09.2018 in Bamberg (mit Stefan Hartmann und Renata Szczepaniak).
  • Mitglied des Organisationsteams der Tagung „Hexenverhörprotokolle als sprachhistorisches Korpus“ vom 8.-10.12.2016 in Hamburg (https://www.slm.uni-hamburg.de/forschung/tagungen/hexenverhoerprotokolle.html).
  • Mitglied des Organisationsteams der 56. Studentischen Tagung Sprachwissenschaften vom 19.11.-23.11.2014 in Hamburg (https://stuts56.wordpress.com/).