Lebenslauf

Lisa Dücker

Lisa Dücker hat an der Universität Hamburg Germanistische Linguistik und Hispanistik studiert und 2016 mit dem Master of Arts abgeschlossen.

Promotionsvorhaben

Der Arbeitstitel der Dissertation lautet: „Das Zusammenspiel von Belebtheit, semantischer Rolle und syntaktischer Funktion bei der Entwicklung der satzinternen Großschreibung im Deutschen. Eine korpuslinguistische Analyse von frühneuhochdeutschen Hexenverhörprotokollen“ (Betreuerin: Prof. Dr. Renata Szczepaniak).

Kurzvita

  • seit Oktober 2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt „Entwicklung der satzinternen Großschreibung im Deutschen“ an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
  • August 2016 – September 2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt „Entwicklung der satzinternen Großschreibung im Deutschen“ an der Universität Hamburg
  • April – Juli 2016: Freie Mitarbeiterin am DFG-Projekt „Referenzkorpus Mittelniederdeutsch/Niederrheinisch“ an der Universität Hamburg
  • WS 2013/2014 – WS 2015/16: Masterstudium Germanistische Linguistik an der Universität Hamburg
  • WS 2009/10 – SS 2013: Bachelorstudium Deutsche Sprache und Literatur (Nebenfach: Spanisch) an der Universität Hamburg

Mitgliedschaften

  • SLE – Societas Linguistica Europaea (http://www.societaslinguistica.eu/)
  • ZEMAS – Zentrum für Mittelalterstudien (Nachwuchsmitglied)
  • GGSG –Gesellschaft für Germanistische Sprachgeschichte (http://germanistische-sprachgeschichte.de/)

Weitere Aktivitäten

  • Organisation der 10. Jahrestagung der Gesellschaft für germanistische Sprachgeschichte „Historische Korpuslinguistik“ vom 20.-22.09.2018 in Bamberg (mit Stefan Hartmann und Renata Szczepaniak).
  • Mitglied des Organisationsteams der Tagung „Hexenverhörprotokolle als sprachhistorisches Korpus“ vom 8.-10.12.2016 in Hamburg (https://www.slm.uni-hamburg.de/forschung/tagungen/hexenverhoerprotokolle.html).
  • Mitglied des Organisationsteams der 56. Studentischen Tagung Sprachwissenschaften vom 19.11.-23.11.2014 in Hamburg (https://stuts56.wordpress.com/).