Publikationen

Prof. Dr. Thomas Becker

Monographien

2012Einführung in die Phonetik und Phonologie des Deutschen. Darmstadt: WBG.  
1998aDas Vokalsystem der deutschen Standardsprache. Frankfurt am Main: Peter Lang (= Arbeiten zur Sprachanalyse 32, hg. v. Konrad Ehlich).  
1990Analogie und morphologische Theorie. München: Fink.


Aufsätze

2008Akzent und Vokalwandel seit althochdeutscher Zeit. Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 130/3. 401–419.
2008Zum generischen Maskulinum: Bedeutung und Gebrauch der nicht-movierten Personenbezeichnungen im Deutschen. Linguistische Berichte 213. 65-75.
2005bWarum eine alte Dame älter ist als eine älterere Dame: zum absoluten Komparativ im Deutschen. Deutsche Sprache 33. 97-116.
2005aLautliche Realisationsweisen lexikalischer Einheiten in der Flexion. In: Lexikologie - Lexicology. Ein internationales Handbuch zur Struktur von Wörtern und Wortschätzen. Hg. von D. Alan Cruse, Franz Hundsnurscher Michael Job und Peter Rolf Lutzeier. 2 Bde. 2. Halbband. (= Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft 21/2). Berlin/New York: de Gruyter. 1658-1663.
2003aParadigmatic morphology. In: Singh, Rajendra/Starosta, Stanley/ Neuvel Sylvain (Hgg.) Explorations in seamless morphology. New Delhi: Sage Publications. 270-283.
2002dWortbedeutung und Pragmatik. In: "Brückenschlag. Lengua y cultura alemanas: un puente entre dos continentes". Akten des X. Internationalen Kongresses des Lateinamerikanischen Germanistenverbandes (ALEG), 2. 10. - 6. 10. 2000 in Caracas, Venezuela. Hg. von Renate Koroschetz und Monika Kafzyk. Caracas: Fondo Editorial de Humanidades y Educación. 1-16. [Auch als CD-ROM: ISBN 980-00-1754-2, \Deutsch\Plenarvorträge].
2002cSilbenschnitt und Silbenstruktur in der deutschen Standardsprache der Gegenwart. In: Auer, Peter/Gilles, Peter/Spiekermann, Helmut (Hgg.) Silbenschnitt und Tonakzente. Tübingen: Niemeyer. 87-101.
2002bZur neuhochdeutschen Dehnung in offener Tonsilbe. In: Restle, David/Zaefferer, Dietmar (Hgg.). Sounds and systems. Studies in structure and change. A Festschrift for Theo Vennemann. Berlin: Mouton de Gruyter. 35-58.
2002aAutohyponymy: Implicature in lexical semantics, word-formation, and grammar. Journal of Germanic Linguistics 14. 105-136.
2000cMetathesis. In: Morphology - Morphologie. Ein internationales Handbuch zur Flexion und Wortbildung. Hg. von Geert E. Booij, Christian Lehmann und Joachim Mugdan. 2 Bde. Berlin/New York: de Gruyter. 1. Halbband. 576-581.
2000bZur Vokalreduktion im Althochdeutschen. In: Bittner, Andreas/Bittner, Dagmar/ Köpcke, Klaus-Michael (Hgg.). Angemessene Strukturen: Systemorganisation in Phonologie, Morphologie und Syntax. Hildesheim: Olms. 31-46.
2000aOn the non-hierarchical structure of compounds: a reply to Singh and Dasgupta. Yearbook of South Asian Languages and Linguistics 3. 283-292.
1998bGute und schlechte Diphthonge: einige Präferenzgesetze für Vokalverbindungen. In: Teržan-Kopecky, Karmen (Hg.). Sammelband des II. internationalen Symposiums zur Natürlichkeitstheorie 23. - 25. Mai 1996. Maribor: Pädagogische Fakultät. 41-55.
1997bWas wir von Aristoteles über die Bedeutung deutscher Wörter lernen können: über konversationelle Implikaturen und Wortsemantik. Linguistische Berichte, Sonderheft 8: "Pragmatik: Implikaturen und Sprechakte". 51-71.
1997aBildungsregeln, Wohlgeformtheitsbedingungen und Prototypen in der Morphologie. Sprachwissenschaft 22. 161-180.
1996bDie Aufhebung des Vokallängengegensatzes in unbetonten Silben der deutschen Standardsprache. Deutsche Sprache 24. 268-282.
1996aZur Repräsentation der Vokallänge in der deutschen Standardsprache. Zeitschrift für Sprachwissenschaft 15. 3-21.
1994Die Erklärung von Sprachwandel durch Sprachverwendung am Beispiel der deutschen Substantivflexion. In: Klaus-Michael Köpcke (Hg.). Funktionale Untersuchungen zur deutschen Nominal- und Verbalmorphologie. Tübingen: Niemeyer. 45-63.
1993bMorphologische Ersetzungsbildungen im Deutschen. In: Zeitschrift für Sprachwissenschaft 12. 185-217.
1993aBack-formation, cross-formation, and "bracketing paradoxes" in paradigmatic morphology. In: Yearbook of Morphology 1993. 1-25.
1992Compounding in German. In: Sergio Scalise (Hg.). The morphology of compounding. Sonderband der Rivista di Linguistica 4. 5-36.
1990/91Do words have heads? In: Acta Linguistica Hungarica 40. 5-17.


Lexikonartikel

2007Argumentation. Erscheint in: Lexikon der Bibelhermeneutik. Hg. v. Oda Wischmeyer et al. Berlin: de Gruyter.


Rezensionen

2003cBybee, Joan. 2001. Phonology and Language Use. Cambridge: Cambridge University Press (= Cambridge Studies in Linguistics 94). Zeitschrift für Sprachwissenschaft 22. 243-246.
2003bPounder, Amanda. 2000. Processes and Paradigms in Word-Formation Morphology. (= Trends in Linguistics, Studies and Monographs 131.) Berlin & New York: Mouton de Gruyter. Diachronica 20. 211-218.
2002fAndreas Blank/Peter Koch (Hgg). 1999. Historical Semantics and Cognition. Berlin/New York: Mouton de Gruyter [Kurzrezension]. Zeitschrift für Sprachwissenschaft 21. 283-284.
2002eRamers, Karl Heinz. Historische Veränderungen prosodischer Strukturen. Analysen in Licht der nichtlinearen Phonologie. Tübingen: Niemeyer 1999. IX, 165 S. (Linguistische Arbeiten 400.). Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 124. 355-365.
2001Henne, Helmut/Kilian, Jörg (Hgg.). 1998. Hermann Paul: Sprachtheorie, Sprachgeschichte, Philologie. Reden, Abhandlungen und Biographie. Tübingen: Niemeyer (Reihe Germanistische Linguistik 200). WORD 52. 95-101.
1999Notker der Deutsche von St. Gallen, "Categoriae". Boethius' Bearbeitung von Aristoteles' Schrift "kategoriai". Konkordanzen, Wortlisten und Abdruck der Texte nach den Codices Sangallensis [sic] 818 und 825. Hg. v. Evelyn Scherabon Firchow unter Mitarbeit von Richard Hotchkiss. 2 Bde. Berlin 1996: de Gruyter. Zeitschrift für Deutsche Philologie 118. 118-121.
1988Olsen, Susan. 1986. Wortbildung im Deutschen. Stuttgart: Kröner. In: Linguistische Berichte 114. 180-182.


Herausgebertätigkeiten

Associate Editor von: Theoretical Linguistics. An Open Peer Review Journal (Berlin: de Gruyter).

Mitherausgeber von: Sprachwissenschaft (Heidelberg: Winter)

Mitherausgeber vorn: Bamberger Beiträge zur Linguistik (University of Bamberg Press)