Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Lehrstuhl für Deutsche Sprachwissenschaft

Manuskriptarbeit – Autorenbetreuung – Projektmanagement: Traumberuf Lektorin

Der Vortrag gibt Einblicke in die Tätigkeitsfelder und Arbeitsabläufe in einem Verlagslektorat am Beispiel des bekannten Kinder- und Jugendbuchverlags Carlsen (Hamburg). Im Mittelpunkt stehen vor allem folgende Fragen: Wie lässt sich das Tätigkeits- und Aufgabenprofil beschreiben? Wie sieht ein typischer Arbeitstag aus? Welche Wege in das Berufsfeld gibt es? Welche Qualifikationen und Fähigkeiten sind erforderlich? Welche Rolle spielen Sprachkompetenz und das Studium der Sprachwissenschaft für die Tätigkeit?

Zielgruppe: Studierende aller geistes- und kulturwissenschaftlichen Fächer
Ort: Universität Bamberg, MG 1/01.02
Zeit: Montag, 07.11.2016, 16:15 - 17:45 Uhr
Referentin: Rebecca Wiltsch, Lektorin im Erzählenden Programm

Vita von Rebecca Wiltsch

seit Januar 2015: Lektorin im Erzählenden Programm des Carlsen Verlags

2013 – 2014: Volontariat im Programmbereich Chicken House des Carlsen Verlags

2010 – 2013: MA-Studium Literaturwissenschaft und Literaturvermittlung an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

2007 – 2010: BA-Studium Germanistik (Schwerpunkt Sprachwissenschaft), Politikwissenschaft, Soziologie an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg