Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Lehrstuhl für Deutsche Sprachwissenschaft

„Die haben vormittags recht und nachmittags frei…“ – Traumberuf LehrerIn!?

Vortrag, keine Anmeldung erforderlich

Der Vortrag bietet Einblicke in den Alltag zweier Lehrkräfte an unterschiedlichen Bildungseinrichtungen.
Im Mittelpunkt stehen u.a. folgende Fragen: Wie sieht das Aufgabenspektrum einer Lehrkraft aus? Wie verläuft ein typischer Unterrichtstag? Wie sieht die Stellen- und Beschäftigungssituation aus? Welche Aufstiegsmöglichkeiten gibt es? Welche Qualifikationen und Fähigkeiten (hard und soft skills) sind erforderlich? Welche Rolle spielt das Studium der Sprachwissenschaft für die Tätigkeit? Welche Einstiegsmöglichkeiten abseits des klassischen Lehramtsstudiums können genutzt werden?

Im Anschluss an die Vorträge besteht Gelegenheit zur Diskussion mit den Referentinnen.

Zielgruppe: Lehramtsstudierende aller Fächer
Ort: Universität Bamberg, Raum MG1/02.06
Zeit: 11.05.2016, 18:15 – 19:45 Uhr
Referentinnen:

  • Karin Bauer (Lehrerin für Deutsch, Geschichte und Sozialkunde am Georg-Wilhelm-Steller-Gymnasium in Bad Windsheim)
  • Dr. Katja Frank (Lehrerin u.a. für Deutsch/Kommunikation und Ethik an der Fachakademie für Sozialpädagogik Bamberg/Berufsfachschule für Sozialpflege Forchheim)
Zur Vita von Karin Bauer:
WS 2000 - SS 2006Lehramtsstudium Deutsch, Geschichte, Erweiterungsfach Sozialkunde an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
2006 - 2008Referendariat in Bamberg und Coburg
seit 2008 Lehrerin für Deutsch, Geschichte und Sozialkunde am Georg-Wilhelm-Steller-Gymnasium in Bad Windsheim

 

 

Zur Vita von Dr. Katja Frank
4/2000 - 4/2005Studium Diplom-Germanistik / Schwerpunkt Journalistik, Nebenfach: Philosophie, Otto-Friedrich-Universität Bamberg
05/2005 - 12/2010Promotionsstudium Philosophie, Otto-Friedrich-Universität Bamberg
SS 2009 - SS 2010Lehrbeauftragte für Philosophie
09/2012Publikation der Promotionsschrift: Existenzialistische Absurdität und kein Ausweg? Rausch und Kunst von der französischen Décadence bis zur Literatur der Moderne
seit 10/2012Fachlehrerin an den Berufsfachschulen Altenpflege, Altenpflegehilfe und Sozialpflege (i. Gr.) des bfz in Bamberg in den Fächern Deutsch und Kommunikation, Ethik und Lebensgestaltung, außerdem Begründung des Förderunterrichts Deutsch für Pflegehilfskräfte / Auszubildende mit Migrationshintergrund
seit März 2016Vertrauenslehrerin der Sozialpflegeschule
seit 09/2015Fachlehrerin an der Fachakademie für Sozialpädagogik des bfz Bamberg in den Fächern Deutsch und Kommunikation, Literatur- und Medienpädagogik, Ethik und ethische Erziehung und „Mit Kindern philosophieren“

 

 

 

Veranstalter: Dr. Anette Kremer (Lehrstuhl für deutsche Sprachwissenschaft)
Kontakt: anette.kremer(at)uni-bamberg.de
Kategorie: Blick in den Beruf