Verlängerung der Projektförderung durch die DFG

Zwei Verlängerungsanträge für Projekte zur Althochdeutschforschung bewilligt!

Die beiden am Lehrstuhl für Deutsche Sprachwissenschaft angesiedelten Forschungsprojekte "LegIT - Der volkssprachige Wortschatz der Leges barbarorum" (seit 2012 unter der Leitung von Prof. Dr. Stefanie Stricker) und "Althochdeutsche und altsächsische Glossographie: Quellenkundliche Aufbereitung und digitale Erschließung der Nachtragshandschriften" (seit 2014 unter der Leitung von Prof. em. Dr. Rolf Bergmann & Prof. Dr. Stefanie Stricker) freuen sich über eine Verlängerung der Förderung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft.

Weitere Informationen zu den Projekten erhalten Sie im LegIT-Portal und in BStK Online.