Herzliche Einladung zum Vortrag am 9. Mai 2019, 16-18 Uhr

Prof. Dr. Renata Szczepaniak spricht zum Thema "Diskriminierung mit der Schrift? - Schriftlicher Niederschlag der Genderstereotype in der Frühen Neuzeit" (U2/00.25)

Der Vortrag dient gleichzeitig als Keynote für das interdisziplinäre Kolloquium der FORSCHenden Frauen zu dem zeitlos aktuellen, überaus facettenreichen Thema "sprache macht gesellschaft", das am 4. Juni im Alten Senatssaal stattfinden wird und zu dem wir Sie jetzt schon ebenfalls ganz herzlich einladen.