Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Kulturgeographie

Leben in der Stadt: Befragung zur Wohn- und Lebensqualität in der Bamberger Innenstadt

Die Studie ist das Resultat eines studentischen Forschungsprojektes zum übergeordneten Thema "Lebensqualität und Festivalisierung in Bamberg". Sie wurde wesentlich durch Studierende des Masterstudiengangs Sozial- und Bevölkerungsgeographie im Sommersemester 2013 und im Wintersemester 2013/2014 konzipiert, durchgeführt und abschließend in einem Bericht zusammengefasst.

Hintergrund des Forschungsprojektes waren die sich im Laufe der Jahre 2012 und 2013 artikulierenden divergierenden Einschätzungen hinsichtlich der Anzahl der Veranstaltungen, die in der Bamberger Innenstadt stattfinden, und ihrer Wahrnehmung durch die direkten Anwohner. Dazu wurden für diese Studie knapp 120 Anwohner der Innenstadt und des Sandgebiets befragt – und dies vor allem in den Bereichen, in denen sich Events, aber auch Kneipen und weitere Gastronomie häufen.

Ziel der Studie ist es, der teils sehr emotional geführten Diskussion direkt erhobene Daten zur Seite zu stellen und damit zur Versachlichung der weiteren zu erwartenden Diskussionen über die Facetten dessen, was Leben in der Stadt auszeichnet, was es sein kann und nicht sein soll, beizutragen. In diesem Sinne sieht die Studie auch explizit davon ab, Handlungsanweisungen oder Veränderungsvorschläge zu formulieren. Diese sind von den politischen und zivilgesellschaftlichen Akteuren, die im entsprechenden Feld agieren, zu treffen, selbstverständlich vor dem Hintergrund und in Diskussion mit den hier vorgestellten Ergebnissen.

Studentische Projekte sind immer auch Projekte des Lernens im Umgang mit wissenschaftlichen Theorien und Methoden, vor allem aber auch des Lernens der empirischen Umsetzung beider an konkreten und anwendungsorientierten Fragestellungen. Dieses lernende und in Teilen erprobende Vorgehen findet sich auch in dieser Studie wieder.

Die Studie wurde vom Amt für Strategische Entwicklung und Konversionsmanagement der Stadt Bamberg und der Wirtschaftsförderung der Stadt Bamberg unterstützt und durch die Bereitstellung von Daten und Informationen erheblich erleichtert. Ohne die finanzielle Förderung durch den Bürgerverein Bamberg-Mitte e.V. wäre die Studie in dieser Form nicht durchführbar gewesen. Den beteiligten Institutionen möchten wir an dieser Stelle herzlichst für ihre Unterstützung danken. Alle genannten Akteure haben keinen Einfluss auf Datenerhebung und Datenauswertung genommen.

Die Studie wurde am 15.10.2014 in einer Veranstaltung des Bürgerverein Bamberg-Mitte e.V. präsentiert. Sie lässt sich über die Internetseiten des Bürgervereins Mitte herunterladen (Studie "Leben in der Stadt"). Die zentralen Aussagen der Studie haben wir auf einem Poster zusammengefasst.(2.5 MB) In der Inselrundschau (Heft 2/2014) des Bürgervereins Bamberg-Mitte e.V. ist ein Kurzbericht zur Studie erschienen.