Ort: KR12/02.18

Vortrag von Prof. Dr. Harald Bauder (Ryerson University, Toronto) im Rahmen des Geographischen Kolloqiums

Das kanadische Zuwanderungssystem und seine Herausforderungen

Am Donnerstag, 31. Januar 2019 um 18 Uhr c.t. in KR12/02.18 wird Prof. Dr. Harald Bauder von der Ryerson University in Toronto einen Gastvortrag zum Thema "Das kanadische Zuwanderungssystem und seine Herausforderungen" halten.

Treffpunkt ist, wie immer, 18 Uhr c.t. im Raum Kr12/02.18. Alle Interessierten sind - zum Kolloquium, wie auch zum Postkolloquium - herzlich eingeladen!

Abstract zum Vortrag:

Das kanadische Zuwanderungssystem gilt Politikern in vielen Ländern, so auch in Deutschland, oft als Vorbild einer geregelten Zuwanderung. Dieser Vortrag untersucht die Grundzüge dieses Zuwanderungssystems und sein Verhältnis zur kanadischen Identität als Siedlergesellschaft. Schließlich wird die Rolle der indigenen Bevölkerung in Kanada problematisiert.

Harald Bauder ist Professor an der Ryerson University in Toronto/Kanada und hält sich z.Zt. als FRIAS Senior Fellow and Marie Curie Fellow of the European Union, Freiburg Institute for Advanced Sciences (FRIAS) an der Universität Freiburg auf.