Zur Examensvorbereitung im Fach Fundamentaltheologie

Die Examensvorbereitung im Fach Fundamentaltheologie (für die Studiengänge mit Staatsexamen) ist an unserem Lehrstuhl eng mit dem Lehrveranstaltungsangebot verzahnt. Anstelle der klassischen Examenskurse unterstützen wir Sie in Ihrer Examensvorbereitung in viererlei Hinsicht:

(1) Vorlesungen im Grundlagenmodul

Die Vorlesungen im Grundlagenmodul I verbinden Themen aus den Fachbereichen Fundamentaltheologie und Dogmatik. »Gotteslehre« und »Religionskritik« (in der VL »Der eine Gott in drei Personen«) sowie »Offenbarung« (in der VL »Gottes Selbstoffenbarung in Jesus Christus«) sind die klassisch-fundamentaltheologischen Traktate, die Ihnen in diesem Modul begegnen.

Im Grundlagenmodul II ist die Vorlesung »Jesus und die Kirche« in besonderer Weise relevant, insofern sie sich ein ganzes Semester lang dem Kirchentraktat unter fundamentaltheologischer Perspektive widmet.

(2) Ausgewiesene Vertiefungsseminare

Weiterhin achten wir im Seminarangebot darauf, in jedem Semester Klassiker aus dem fundamentaltheologischen Curriculum zu bearbeiten. Beachten Sie also schon einige Semester vor Ihrem Examenstermin diese Angebote. Bei einer frühen Entscheidung für das Prüfungsfach können Sie Ihr Hauptstudium von diesen Seminaren leiten lassen. Geeignete Seminare sind im UnivIS-Kommentar als solche ausgezeichnet.

(3) Philosophie für Theologen

In besonderer Weise empfehlen wir Ihnen die Teilnahme denjenigen Seminaren, die Theologiestudierenden eine Einführung in das philosophische Denken und Argumentieren gibt. In diesen Veranstaltungen bei Gabriel Jäger erwerben Sie für das Bestreiten der fundamentaltheologischen Examensprüfung relevante Kompetenzen anhand von Themen und Fragestellungen, die für das Fach zentral sind.

(4) Lektüreplan / Skriptensammlung

Aus vergangenen Examenskursen gibt es darüber hinaus eine kleine Sammlung, die

  • eine Literaturliste, die den einzelnen Themen des Examenstoffes einschlägige Kapitel aus den Handbüchern und Standardlehrwerken zuweist,
  • Altskripte von Teilnehmer:innen vergangener Kurse sowie
  • eine Zusammenstellung ausgewählter Prüfungsfragen (bis 2019)

beinhaltet. Bei Interesse an dieser Materialsammlung vereinbaren Sie bitte einen Sprechstundentermin mit Simon Steinberger.

Informationen zur näheren Zusammensetzung des im Examen (je nach Schulart) erwarteten Fachcurriculums entnehmen Sie bitte der aktuell gültigen Lehramtsprüfungsordnung (LINK https://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayLPO_I).