Universität

Familiengerechte Hochschule

Arbeitsorganisation

Die Universität hat Voraussetzungen eingerichtet, die Arbeit zu flexibilisieren und damit eine bessere Vereinbarkeit von familiären und beruflichen Aufgaben zu erreichen.
Im Pflegefall kann das Arbeiten von zu Hause eine Entlastung darstellen:

  • Sie sparen An- und Abfahrtzeiten ein
  • Sie können in kürzeren Zeitabständen, d.h. in häufigeren Arbeitspausen, Ihrem/Ihrer Angehörigen zur Verfügung stehen
  • Sie können Arbeiten in Zeiten erstellen, in denen der Angehörige ruht oder anderweitig betreut wird

Daneben gibt es auch die Möglichkeit durch Teilzeitmodelle eine bessere Vereinbarkeit von beruflichen wie familiären Aufgaben zu erreichen. Des Weiteren können bei der Urlaubsplanung pflegende Angehörige mitunter berücksichtigt werden.

Alle Informationen zur Arbeitszeitorganisation finden Sie unter Arbeitszeitmodelle. Sie erhalten weiterführende Informationen/Beratung zum Thema bei der Personalabteilung der Universität Bamberg oder ihrem Personalrat, der Sie gerne berät!

Kontakt halten & Wiedereinstieg

Für Beschäftigte, die aufgrund familiärer Pflegeaufgaben freigestellt sind, gibt es das Kontakthalteprogramm. Das familienfreundliche Programm soll die Wiedereingliederung der Beschäftigten fördern und verbessern. Durch das Kontakthalteprogramm wird bei der Rückkehr der Beschäftigten eine schnellere Eingliederung mit seinem/ihrem Aufgaben- und Verantwortungsbereich gewährleistet. Sprechen Sie die oder den Vorgesetzen darauf an!