Universität

Familiengerechte Hochschule

Bamberger Ferienabenteuer 2017

Das Betreuungsprogramm„Bamberger Ferienabenteuer“ geht in die nächste Runde. Ab 1. Feburar 2017 können die Angebote für die Ferien im Jahr 2017 gebucht werden.

Spätestens zu Beginn eines Kalenderjahres steht für die Beschäftigten die Jahresplanung an: der Jahresurlaub will festgesteckt werden. Die Ferienzeit bringt Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit Kindern jedes Jahr wieder in die Bredouille. Schließlich reicht der Jahresurlaub allein nicht aus, um die Schließzeiten der Betreuungseinrichtungen und Schulen in den gesamten Ferien abzudecken. Eine prima Lösung ist daher das "Bamberger Ferienabenteuer".

Der Familienbeirat der Stadt Bamberg bietet seit 2008 vor allem berufstätigen Eltern aus der Stadt und dem Landkreis Bamberg eine qualitativ hochwertige und durchgängige Betreuung in den Oster-, Pfingst-, Sommer- und Herbstferien an. Kinder von 6 bis 14 Jahren können in der Zeit von 8.00 Uhr bis mind. 15.00 Uhr abwechslungsreiche und interessante Ferienprogramme von erfahrenen Kinder(kultur)einrichtungen wahrnehmen. Gebucht wird ein Ferienangebot telefonisch oder schriftlich direkt beim jeweiligen Anbieter der Veranstaltung.

Die Universität Bamberg unterstützt im Rahmen ihrer Initiative "familiengerechte Hochschule" die Arbeit an diesem Projekt. 2010 beteiligte sich die Universität Bamberg erstmals in den Sommerferien mit einem Angebot unter dem Motto "Uni macht Spaß".

Wenn berufstätige Eltern ihre Kinder gut versorgt wissen, dann können sie sich besser auf ihre Arbeit konzentrieren. Wenn die Elternteile darüber hinaus nicht abwechselnd Urlaub nehmen müssen, um die Betreuung der Kinder sicherzustellen, gewinnt die Familie an qualitativer Zeit miteinander. Beschäftigte ziehen daraus mehr Zufriedenheit und Motivation und die Arbeitsleistung an der Universität Bamberg ist konstant höher.

Die Anmeldungen werden von den Anbietern in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Ihren Kindern viel Vergnügen beim „Bamberger Ferienabenteuer“ 2017!