Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Islamische Kunstgeschichte und Archäologie

Islamische Kunstgeschichte und Archäologie

Professur für Islamische Kunstgeschichte und Archäologie

Kunst und materielle Kultur aus Ländern der islamischen Welt bilden den Gegenstand eines Faches, das in Deutschland eher an Museen als an Universitäten vertreten ist. Dennoch hat es hierzulande eine lange Tradition in Forschung und Lehre.

Überreste aus vergangenen Epochen sind wichtige Quellen für die Erforschung der Geschichte der islamischen Welt. Dabei wird versucht, die Entwicklung von Formen und Gattungen in der Architektur, in der Malerei und im Kunsthandwerk in ihrer historischen Abfolge zu erfassen. Gleichzeitig geben Kunstwerke Aufschluss über die geistigen Strömungen ihrer Entstehungszeit und fordern zur "Deutung" heraus.


An der Universität Bamberg kann das Fach Islamische Kunstgeschichte und Archäologie als eigenständiger Masterstudiengang sowie als Bestandteil des BA-Studiengangs Islamischer Orient des Masterstudiengangs Interreligiöse Studien studiert werden.  Einzelne Module sind außerdem für die Studiengänge der kunstgeschichtlichen und archäologischen Fächer (BA/MA Kunstgeschichte und BA Archäologie) belegbar.

Näheres zum Fach Islamische Kunstgeschichte und Archäologie sowie Informationen zum Studium in Bamberg finden Sie unter den obigen Rubriken "Studium", "Forschung".