2022 findet das uni.fest wieder statt! Es wird ein Fest der Universität für ihre Angehörigen und für ihre Alumni. Das uni.fest ist ein Ort des gemeinsamen Feierns und Austauschs, bei dem ein buntes Programm verschiedener Gruppen der Universität präsentiert wird. Gerade nach zwei Corona-Jahren ist dies ein willkommener Anlass, das gemeinsame Miteinander in der Universitätsfamilie zu feiern und zu genießen.

Datum: 8. Juli 2022
Uhrzeit: 16 - 22 Uhr
Ort: Markusgelände (zwischen Steinert- und Markusstraße)

Der Eintritt ist frei, Studierende und Beschäftigte sollen bitte den Studierendenausweis bzw. die Servicecard am Einlass vorzeigen.

Programm

Die Besucherinnen und Besucher des uni.fest erwartet ein Programm aus Musik, Theater und Lesungen. Kombiniert wird es mit Auftritten des Hochschulsports und Mitmachaktionen einzelnern Hochschulgruppen bzw. Einrichtungen. Nachmittags erwartet die kleinen Besucherinnen und Besucher ein buntes Kinderprogramm.

Dubstyle FR Collective

Das fränkische Kollektiv formte sich aus Mitgliedern verschiedener Bands, die sich, beginnend in den 90ern, zu gemeinsamen Jams und auf Konzerten trafen. Trotz unterschiedlicher Genres in denen sich die Musiker bewegten, verband und verbindet alle die Liebe zum Reggae. Aus den gelegentlichen Treffen formten sich „The Dubstyle FR Collective“. Mit einem Mix aus Rock, Reggae, Ska und Dub surft das Kollektiv seit über 20 Jahren auf den Bühnen und war bereits im Vorprogramm von Bands wie Dog Eat Dog, Beatsteaks oder Jamaran zu hören.

>>>Dubstyle FR Collective bei Soundcloud

>>>Dubstyle FR Collective bei YouTube

Ellie Benn

“There is something that makes life worth living” (Start Living) – Songs schreiben, auf Bühnen stehen und Menschen mit der eigenen Musik berühren – das ist es, was das Leben für Ellie Benn lebenswert macht. Tiefgründige Texte mit positiver Message kombiniert mit markantem Gesang charakterisieren ihre Songs. Die passende Instrumentaluntermalung verleiht letztlich jedem Stück seine eigene, ganz besondere Note und macht die musikalische Leidenschaft der Singer-Songwriterin für ihr Publikum spürbar.

Die junge Künstlerin sammelte erste Erfahrungen als Straßenmusikerin in Nürnberg, spielte mit 16 Jahren im Bluebird Cafe in Nashville, der Wiege von Taylor Swift und Garth Brooks. Zurück in Deutschland folgten Auftritte beim Bardentreffen ein Künsterlinportrait auf Bayern 2. 2019 wurde Ellie Benn mit dem Jugendkulturpreis des Landkreis Roth ausgezeichnet und 2021 veröffentlichte sie zu "Start Living" ihr erstes Video.

>>>Ellie Benn im Web

>>> Ellie Benn bei YouTube

 

Jana Cohen

Jana Cohen ist Singer-Songwriterin aus Bamberg. Seit inzwischen fast 15 Jahren schreibt sie eigene Songs, wobei ihr besonders das Geschichten erzählen und das Herstellen von Verbindungen zu anderen Menschen am Herzen liegen. „I want to learn from the roots of the trees and from the snow, when to hold on and when to let go“ -  so heißt es etwa in ihrem Song „Snow“. Jana Cohens Songs handeln von Beobachtungen über das Leben, den Besonderheiten menschlicher Beziehungen und den kleinen Augenblicken und Momenten - verpackt in Melodien, die man gut auf einem Waldspaziergang vor sich her summen kann. „In der Natur komme ich zur Ruhe und hier entstehen auch viele meiner Songs. Nah an der Natur und nah bei mir. Diese Nähe will ich auch live vermitteln und zum Mitträumen und Lauschen einladen.“

>>>Jana Cohen im Web

>>>Jana Cohen bei YouTube

 

Rooms in Brucklyn

Traum vs. Realität, Selbstironie vs. Melancholie, das Schwelgen in Erinnerung und aus der eigenen Trance gerissen werden, weil plötzlich ein energiegeladener Sound um die Ecke kommt und dir auf behutsame Weise ins Gesicht schlägt. 

Das sind Rooms in Brucklyn.

Eine fünfköpfige Indie-Alternative-Band, deren Name eine Hommage an Erlangens „schönsten“ Stadtteil beinhaltet, in dem das Projekt in einer Studenten-WG entstanden ist.

>>>Rooms in Brucklyn im Web

>>>Rooms in Brucklyn bei YouTube

The Fireflies

Wir sind Fernanda, Pascal und Robert und machen seit diesem Sommer zusammen Musik und covern Songs, die wir cool finden. Von Rock und Soul aus den 60er- bis 80er-Jahren bis zu modernem Pop ist von allem etwas dabei. Wenn Fernanda und Robert nicht gerade singen oder Klavier spielen, studieren beide - Pascal arbeitet in den wenigen Momenten, in denen er keine Gitarre in der Hand hat, als Veranstaltungstechniker an der Uni Bamberg. Musik ist unser liebstes Hobby und wir freuen uns darauf, für Euch auf der Bühne zu stehen!

>>> The Fireflies im Web

Unirox

Unirox ist die Rockband des Lehrstuhls Musikpädagogik und -didaktik. Studierende spielen Songs aus dem ab den 60er Jahren bis hin zu aktuellen Hits. Bereits im Mai trat Unirox beim Fakultätsfest der Huwi am Markusgelände auf.

Mitglieder: Sonja Hofmann (Gesang), Josefa Reineke (Gesang), Mariam Attiq (Gesang, Gitarre), Alessandro Rehefeld (Schlagzeug), Dominik Aulinger (Bass), Max Meidinger (Gitarre), Matthias Ferdin (Keyboard)

>>>Unirox im Web

Yildiz

Yıldız ist eine Singer/Songwriterin aus der Türkei, die seit 2017 in Bamberg auftritt. Mit den sanften Melodien ihrer Ukulele und ihrer ruhigen Stimme interpretiert sie Songs aus verschiedenen Genres von Frank Sinatra, Dolly Parton, Fleetwood Mac bis Michael Jackson, Barış Manço, Altın Gün, Selda Bağcan sowie ihre eigene Originalmusik auf Englisch, Türkisch (und ein bisschen Deutsch) auf ihre einzigartige Weise. Seit 2020 ist sie auch als singende Hälfte des Bamberger Ukulele & Kontrabass Duos „Yildiz & Franz“ bekannt. Beim uni.fest wird sie alleine zu hören sein.

>>>Yildiz bei YouTube

Gstanzl-Slam: KI auf’m uni.fest

Künstliche Intelligenz (KI) auf dem uni.fest? Nein, Sie nicht von Robotern bedient und am Getränkeausschank wird auch kein neues, digital gesteuertes Ausschank-System erprobt. Vielmehr laden wir Sie herzlich zu zwei Runden unseres „Gstanzl-Slam“ ein, der am 5.7. am Wilde Rose Keller stattgefunden hat. Die besten, lustigsten, schrägsten oder skurrilsten Gstanzl wurden am Keller durch ein Publikumsvotum gekürt – und werden beim uni.fest erneut zum Vortrag gebracht werden.

Zuhören allein wäre freilich noch kein Slam. Das hochverehrte Publikum, Sie alle, werden auch am uni.fest die Gelegenheit haben, sich als Dichter und Trinker … äh: Gstanzl-Autor*innen und Sänger*innen gemeinsam auszuprobieren. Jede*r kann, keine*r muss.

>>>Gstanzl-Slam

Kinderprogramm

Am uni.fest sind auch die kleinen Besucherinnen und Besucher herzlich willkommen! Ab 16 Uhr steht der Außenbereich der KinderVilla den Kindern am uni.fest zur Verfügung und die Spielgeräte können genutzte werden. Die familiengerechte Hochschule bietet zudem ein buntes Kinderprogramm an:

  • Kinderschminken
  • Bemalen der Fensterfront der MG-Gebäude (natürlich dürfen auch Erwachsene zur Farbe greifen)
  • Rätselrallye über das Markusgelände für verschiedene Altersgruppen

>>>Familiengerechte Hochschule

Lesungen

Das Seminar „Magnakammern des Schreibens" bot zwölf Studierenden aus verschiedenen Bayerischen Universitäten die Möglichkeit, während des Sommersemesters 2022 intensiv am eigenen Text zu arbeiten. Begleitet wurden sie dabei von dem Autor Thomas Lang und der Lektorin Milena Adam. Von den ersten Entwürfen zum Thema "Verlust" bis hin zur Abschlusslesung in der Villa Concordia, prägten kreative Schreibübungen in München und Augsburg, sowie ein reger Austausch unter den Teilnehmenden die Entwicklung unterschiedlicher literarischer Texte.

Am uni.fest werden die Bamberger Studierenden ihre Texte präsentieren.

>>>Bayerische Akademie des Schreibens

Programmieren zum Probieren

Wer sich schon immer gefragt hat, was es mit dem Programmieren auf sich hat, ist herzlich eingeladen es einfach einmal selbst auszuprobieren. Die Fakultät WIAI bietet allen Besucherinnen und Besuchern – ob groß oder klein – die Möglichkeit erste Programmierversuche zu unternehmen und hinter das Geheimnis der 1en und 0en zu kommen. Anhand einfacher Spieleprogrammierung mittels der Programmiersprache Scratch bzw. Scratch Junior, können Besucherinnen und Besucher jeden Alters ohne Vorkenntnisse kurz animierte Sequenzen auf den Bildschirm bringen!

>>>Kennenlernveranstaltungen der Fakultät WIAI

Seedbombs bauen

Ihr habt keine Scheu davor euch für die Umwelt die Hände schmutzig zu machen? Dann kommt an den Stand des Nachhaltigkeitsbüro und baut Seedbombs mit uns! So können wir die Welt blumig gestalten und uns ganz ungezwungen über Nachhaltigkeit im Allgemeinen und die Arbeit des Nachhaltigkeitsbüros austauschen.

>>>Nachhaltigkeitsbüro im Web

Tanz & Akrobatik

Modern Dance, Video Dance und Vertikaltuchkurse sind seit mehreren Jahren Teil des Hochschulsports und nach der Coronapause wird wieder jede Woche trainiert:

  • Modern Dance konzentriert sich auf die eigenen Interpretationen der Tänzerinnen und Tänzer, anstatt auf strukturierte Schritte, wie dies beim traditionellen Ballett der Fall ist. Die Einschränkungen des klassischen Balletts werden abgelehnt und bevorzugt Bewegungen, die sich aus dem Ausdruck der inneren Gefühle ergeben getanzt. 12 Anfänger sowie fortgeschrittene Tänzerinnen haben für euch eine Choreo auf das Lied "Arabian Nights" von dem bekannten Disney Film "Aladdin" vorbereitet.
  • Alle kennen Musikvideos, im Videotanz ist Bewegung das primäre ausdrucksstarke Element. Video Dance entsteht im Hip-Hop und ist durch Kraft, Wellen und wenig klassische Technik geprägt. Mood und Style geben jedem Schritt einen besonderen Sinn. Heute werden 14 Anfänger und fortgeschrittene Tänzerinnen für euch mit dem Lied "Not Your Barbie Girl" auftreten: Eine aktuelle und feministische Version von dem 90er Hit "Barbie Girl".

Kunst zwischen Himmel und Erde

Sechs fortgeschrittene Artistinnen stellen ihr Können am uni.fest unter Beweis. Sie haben in zusätzlichen Trainings unter dem Motto "Kunst zwischen Himmel und Erde zwei völlig verschiedene Shows entwickelt und geprobt. Lassen Sie sich verzaubern von der Vielfältigkeit dieser Akrobatik in der Luft!

>>>Sportzentrum

Theater

DaF-Theater

Der DaF-Theaterworkshop präsentiert beim uni.fest ein paar rosa-heitere bis schwarz-wolkige Kostproben aus der Eigenproduktion „Farben der Liebe“ des Sommersemesters 2022. Wir wünschen gute Unterhaltung!

>>>DaF-Theater im Web

Bamberg University English Drama Group

Criminologist Dr Amy Wilbur is obsessed with the "little things" as a method of crime solving. Meet her engrossed in a discussion about crime solving methods when an acute mystery stumbles right into her home. Can the "little things" solve the problem of this locked room?

>>>Bamberg University English Drama Group im Web

DJs

Zum Abschluss können die Besucherinnen und Besucher nochmal das Tanzbein schwingen. Zwei besondere DJ-Teams werden den Besucherinnen und Besuchern einheizen bevor das uni.fest um 22 Uhr zu Ende geht.

Hinweis: Während des uni.fest werden Fotos für die Social-Media-Kanäle, den Webaufritt und Printmedien der Univeristät Bamberg gemacht.


Ansprechpersonen

Dezernat Kommunikation

Samira Rosenbaum
Tel.: +49 951 863-1020
E-Mail: leitung.kommunikation[at]uni-bamberg.de

Bernd Deschauer
Tel.: +49 951 863-1287
E-Mail: studiengangsmarketing[at]uni-bamberg.de