Fakultät Humanwissenschaften

Lst. Systematische Theologie

Gottes_häuser

Gottes_häuser - unter diesem Titel erkundete ein interdisziplinäres Seminar von Dr. Martin Düchs (Architektur und Philosophie) und Prof. Dr. Thomas Wabel (Ev. Theologie), welche anthropologischen Dimensionen den Bau von Räumen des Heiligen beeinflussen.

Beheimatung, Befremden, Orientierung, Ausgrenzen eines gesonderten Bereichs, Sammlung, Körperempfinden und Bewegung waren einige der Grunderfahrungen, die sich im Begehen sakraler Architektur einstellen. Die Arbeit an theologischen und architekturtheoretischen Texten wechselte sich ab mit mehreren Exkursionen in Bamberg und Umgebung, die zu Kirchenbauten aller Epochen von der Romanik bis in die Gegenwart führten. Über bloße kunst- und baugeschichtliche Kenntnisse hinaus wurden anhand dieser Bauten Erfahrungsbereiche erschlossen, die sich auch für die Kirchenraumpädagogik nutzen lassen.