Evangelische Theologie

Lst. Systematische Theologie

Öffentliche Veranstaltungsreihe zum bedingungslosen Grundeinkommen

"Die Wirtschaft hat nicht die Aufgabe, Arbeitsplätze zu schaffen. Im Gegenteil. Die Aufgabe der Wirtschaft ist es, die Menschen von der Arbeit zu befreien."

Götz Werner in einem Interview in der Stuttgarter Zeitung vom 2. Juli 2005

Wie läßt sich das strukturelle Problem der Arbeitslosigkeit beheben?
Die verschiedenen Modelle des "Bedingungslosen Grundeinkommens" sehen vor, Arbeit vom Einkommen zu trennen. So könnte jedem Bürger und jeder Bürgerin ein gesichertes Auskommen ermöglicht werden - unabhängig davon, ob er oder sie eine Arbeitsstelle hat. Aber ist das gerecht?

In Zusammenarbeit zwischen der Dietrich Bonhoeffer Forschungsstelle für Öffentliche Theologie und dem Evangelischen Bildungswerk finden in den nächsten Wochen zwei Diskussionsforen zum Thema "Bedingungsloses Grundeinkommen" und ein Vortrag von Prof. Götz Werner statt. Die Veranstaltungsreihe lädt dazu ein, sich mit einer aktuellen politischen Debatte zu befassen und theologische Sichtweisen darauf zu erfahren.

Forum I  29. April 2008: „Nur wer arbeitet, soll auch essen“? Menschenbild und Erwerbsarbeit im Konzept des bedingungslosen Grundeinkommens

mit Dr. Manfred Böhm, Leiter der katholischen Betriebsseelsorge, Bamberg und Dr. Hans-Gerhard Koch, Leiter der Kirchlichen Dienste in der Arbeitswelt Bayern i.R., Fürth.

Einen ausführlichen Bericht zur ersten Podiumsdiskussion finden Sie hier!

Forum II 29. Mai 2008, „Nur wer konsumiert, soll  Steuern zahlen“? Finanzierbarkeit und Steuerumbau im Konzept des bedingungslosen Grundeinkommens

mit Armin Grassert, Dipl.Betriebswirt (BA), Bürgerinitiative bedingungsloses Grundeinkommen Berlin und Prof. Dr. Johannes Schwarze, Lehrstuhl Volkswirtschaftslehre,  Universität Bamberg.

Einen ausführlichen Bericht zur zweiten Podiumsdiskussion finden Sie hier!

3. Juli 2008: "Freiheit, Gleichheit, Grundeinkommen!" - Vortrag zum  bedingungslosen Grundeinkommen in der Aula der Universität Bamberg

von Prof. Götz Werner
Leiter des Interfakultativen Instituts für Entrepreneurship/Universität Karlsruhe (TH), dm-Geschäftsführer
Verfasser mehrerer Bücher zum Thema (zuletzt 2007: „Einkommen für alle“)

Der Vortrag fand in der Aula vor ca. 200 Zuhörern und Zuhörerinnen statt.

Einen auführlichen Bericht zum Vortrag und weitere Bilder finden Sie hier!

Mehr Informationen über die Dietrich-Bonhoeffer-Forschungsstelle für Öffentliche Theologie finden Sie hier.

Und zum Evangelischen Bildungswerk Bamberg e.V. geht es hier.