Evangelische Theologie

Lst. Religionspädagogik

Studienbegleitende Praktika GS, HS, RS & BS

Da es bzgl. der studienbegleitenden Praktika im Fach Evangelische Religionslehre immer wieder zu Unklarheiten kommt, bitten wir Sie Folgendes zu beachten:

  • Grundschule/Mittelschule: Ihre Anmeldung erfolgt über das Praktikumsamt der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Bitte beachten Sie die dort geltenden (Anmelde-)Fristen! https://www.uni-bamberg.de/praktikumsamt/
  • Realschule: Ihre Anmeldung erfolgt beim Praktikumsamt des Ministerialbeauftragten für die Realschulen Oberfranken (siehe gesonderter Aushang am Lehrstuhl).
  •  Berufliche Schule: Ihre Anmeldung für das Praktikum u. Seminar erfolgt über das Sekretariat des Lehrstuhls.

    Hospitationsstunden: mind. 50 Unterrichtsstunden, davon 25 Unterrichtsstunden an der BS III in Bamberg, in Absprache und Organisation  mit Frau Ilone Reichert und Frau Dr. Andrea Roth (Kontaktdaten siehe Homepage des Lehrstuhls), während des Wintersemesters.
    Restliche 25 Unterrichtsstunden können auch an anderen beruflichen Schulen, auch am Heimatort, abgeleistet werden (bitte Nachweis der Schule ausstellen lassen und Frau Dr. Roth im Seminar vorlegen). Diese können, in Eigenorganisation, während des ganzen Schuljahres, auch teilweise in kath. Religionslehre sowie einzelne Unterrichtsstunden auch im Ethik-Unterricht erbracht werden. Hierbei sollte darauf geachtet werden, dass bei möglichst vielen unterschiedlichen Lehrkräften hospitiert wird.

    Begleitseminar: Dozentin: Dr. Andrea Roth, jeweils im WS, in der Regel mittwochs.

    Die Unterrichtsversuche/Vocatiostunden finden jeweils mittwochs, zum Ende des Semesters, an der BS III statt. Die Unterrichtsversuche/ Vocatiostunden werden gefilmt und anschließend gemeinsam ausführlich besprochen.

    Praktikumsbericht: Über das Praktikum/den jeweiligen Unterrichtsversuch ist ein Praktikumsbericht, Umfang ca. 20-25 Seiten, anzufertigen. Abgabe bis jeweils Anfang April.

Voraussetzungen:

  • Damit Sie gewinnbringend an einem studienbegleitenden Praktikum (nicht Blockpraktikum) teilnehmen können, besuchen Sie vorher mehrere religionspädagogische Lehrveranstaltungen. 
  • Für modularisiertes Studium gilt: mind. Modul  Grundkurs undGrundmodul  Religionsdidaktik müssen abgeschlossen sein. Bei Unterrichtsfächlern muss das Aufbaumodul Religionsdidaktik begonnen sein.
  • Die im Rahmen der Begleitveranstaltung (Mittwoch) zum semesterbegleitenden Praktikum zu schreibende und für Ihren kirchlichen Vokatio-Antrag (dazu s. Aushang am Schwarzen Brett) unbedingt notwendige „Unterrichts-Vorbereitung“ erfordert religionspädagogische Grundkenntnisse. Ohne sie ist die Teilnahme weder am Praktikum noch an der Begleitveranstaltung sinnvoll.

Sollten Sie noch Rückfragen haben, wenden Sie sich bitte an

  • Herrn Prof. Dr. Henrik Simojoki oder
  • Herrn Dr. Jonathan Kühn (wiss. Mitarbeiter)