Vita

  • 2020: Auszeichnung der Habilitationsschrift mit dem Habilitationspreis der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen/Nürnberg
  • seit Sommersemester 2020: Vertretung des Lehrstuhls Evangelische Theologie mit dem Schwerpunkt Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts
  • Wintersemester 2019/2020: Vertretung des Lehrstuhls für Evangelische Theologie II, Schwerpunkt Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • 2019: Stipendium für ein empirisches Forschungsprojekt zu Perspektiven von Schulleiter*innen auf Schulgottesdienste und multireligiöse Feiern in der Pluralität
  • 2019: Habilitation in Praktischer Theologie („Schulgottesdienste in der Pluralität. Theoretische Grundlegung, konzeptionelle Bestimmungen und Handlungsorientierungen")
  • 2015: Vertretung des Lehrstuhls für Evangelische Theologie II, Schwerpunkt Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • 2013-2018: 2. Sprecherin der KLT (Konferenz der an der Lehrerbildung beteiligten Theologinnen und Theologen in Bayern)
  • 2014-2018: Habilitationsstipendium
  • 2008-2014: wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Praktische Theologie (Religions- und Gemeindepädagogik) sowie Lehrkraft für besondere Aufgaben zur Unterstützung der Lehre im Bereich der Fachdidaktik evangelische Religionslehre
  • 2008-2009: Studienrätin am Emil-von-Behring-Gymnasium in Spardorf bei Erlangen
  • 2007-2009: Mitarbeit im Redaktionsteam der Gymnasialpädagogischen Materialstelle in München und Erlangen
  • 2005-2009: Studienrätin am Gymnasium Ottobrunn bei München
  • 2003-2005: Referendariat am Fridericianum in Erlangen und am Arnold-Gymnasium in Neustadt bei Coburg
  • 1999-2002: Stipendium für die Arbeit an der Dissertation „Biblische Spuren in der Lyrik Erich Frieds. Zum intertextuellen Wechselspiel von Bibel und Literatur“ (Auszeichnung mit dem Staedtler-Preis)
  • 1998-2003: Mitarbeit am Projekt „Biblische Spuren in der deutschsprachigen Lyrik nach 1945“ am Institut für Praktische Theologie an der FAU
  • 1993-1999: Studium der Germanistik und der Evangelischen Theologie für das Lehramt am Gymnasium sowie Zusatzausbildung in Christlicher Publizistik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg