Zeitschriftenartikel

1.    Eine innere Antenne für Religion, in: NELKB 31 (1976), S. 386-388.
2.    Katholischer Luther?, in: LM 15 (1976), S. 528.
3.    Verantwortliches Menschenbild, in: NELKB 32 (1977), S. 33-34.
4.    Menschenbilder, in: Die Spur 17 (1977), S. 63-67.
5.    Taufe als „befreiende Urmanipulation“? Eine Anfrage, in: DtPfrBl 77 (1977), S. 326-330.
6.    „Krieg und Frieden“, in: Korrespondenzblatt 92 (1977), hg. v. Pfarrerverein in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern, S. 75-77.
7.    Das Weib schweige in der Gemeinde ...? Bemerkungen zu einem umstrittenen Thema, in: DtPfrBl 77 (1977), S. 501-506.
8.    Zwischen Theorie und Praxis. Papst Paul VI. und das Petrusamt, in: NELKB 32 (1977), S. 390-391.  
9.    Papst Paul und das Petrusamt - „Theorie und Praxis“, in: Die Spur 17 (1977), S. 189-191.
10.    Ethik oder Religion, in: EK 11 (1978), S. 45.
11.    Gott und Gottesbild, in: Korrespondenzblatt 93 (1978), hg. v. Pfarrerverein in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern, S. 9-10.
12.    Gibt es religiöse Veranlagung?, in: LM 17 (1978), S. 21-24.
13.    Abendmahlszulassung für Kinder?, in: NELKB 33 (1978), S. 51-52.
14.    Hoffnung wider alle Hoffnung. Wie kann Theologie ihr Friedenspotential kritisch einsetzen?, in: LM 17 (1978), S. 218-220.
15.    Abendmahl mit Kindern, in: LM 17 (1978), S. 305-306.
16.    Theologie und Friedenserziehung, in: NELKB 33 (1978), S. 186-189.
17.    Gott als Formel? Vom „Deutungswissen“ menschlicher Erkenntnis, in: Korrespondenzblatt 93 (1978), hg. v. Pfarrerverein in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern, S. 64-67.
18.    Gott als Formel? Vom „Deutungswissen“ angesichts naturwissenschaftlicher Erkenntnis, in: WPKG 67 (1978), S. 411-419.
19.    Anerkennung des Papstes als evangelisch? Kritische Marginalien zu einer lutherisch-katholischen Ökumene, in: Cath. 32 (1978), S. 147-162.
20.    Vom Wert der „Uneinigkeit“. Zum lutherisch-katholischen Dialog über die Papstfrage, in: LM 17 (1978), S. 681-682.
21.    Säuglingstaufe, Kinderabendmahl und kirchliches Handeln, in: ThPr 14 (1979), S. 43-53.
22.    Grammatik der Schöpfung, in: LM 18 (1979), S. 94-97.
23.    Gott eine Formel?, in: StZ 104 (1979), S. 194-202.
24.    Frieden und Friedenserziehung, in: Diakonia. Internationale Zeitschrift für die Praxis der Kirche 10 (1979), S. 203-206.
25.    Und die Kinder bleiben draußen ... Kritische Marginalien zur Zulassung von Kindern zum Abendmahl, I. Teil, in: Korrespondenzblatt 94 (1979), hg. v. Pfarrerverein in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern, S. 51 ff.
26.    Und die Kinder bleiben draußen … II. Teil, in Korrespondenzblatt 94 (1979), hg. v. Pfarrerverein in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern, S. 78-80.
27.    Theologisches Monopol der Säuglingstaufe? Ein Theorie-Praxis-Problem, in: EK 12 (1979), S. 421.
28.    Fast prophetisch. Zur Auseinandersetzung um Ernst Käsemanns Abendmahlverständnis, I. Teil, in: Korrespondenzblatt 94 (1979), hg. v. Pfarrerverein in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern, S. 121-122.
29.    Fast prophetisch, II. Teil, in: Korrespondenzblatt 95 (1980), hg. v. Pfarrerverein in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern, S. 6-7.
30.    Zum Problem der Identität in christlich-theologischer Perspektive, in: WzM 31 (1979), S. 469-490.
31.    Erfahrungshafte Theologie. Theologisch-hermeneutische und pädagogische Überlegungen zur Funktion biblischer Texte, in: DtPfrBl 80 (1980), S. 53-57.  
32.    Rückkehr zum Köhlerglauben? Ein Kommentar zur Auseinandersetzung der katholischen Amtskirche mit Hans Küng, in: Korrespondenzblatt 95 (1980), hg. v. Pfarrerverein in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern, S. 40-42.
33.    Theologie und Erfahrung. Eine Skizze, in: US 35 (1980), S. 161-176.
34.    Offenbarung und Erfahrung, in: WPKG 69 (1980), S. 555-567.
35.    Orientierung aus Überlieferung. Theologische und pädagogische Überlegungen im Umfeld von Wissenschaftbezogenheit, Sinnfrage und Tradition, in: RPäB 7 (1981), S. 143-163.
36.    Erfahrungsorientierte Religionspädagogik im Dialog mit Bibel und Wirklichkeit, in: NELKB 36 (1981), S. 148-151.
37.    Offenbarung ohne Erfahrung? Fundamentaltheologische Reflexionen, in: MdKI 32 (1981), S. 55-60.
38.    Theologie und Erfahrung, in: Luther 53 (1982), S. 23-37.
39.    Bibel und Wirklichkeit im Religionsunterricht, in: StZ 107 (1982), S. 561-569.
40.    Bibel - Tradition und Wirklichkeit - Erfahrung, in: PTHe 71 (1982), S. 254-267.
41.    Religionsunterricht und Erfahrung. Einige Grundsatzreflektionen in praktischer Absicht, in: Arbeitshilfe für den evangelischen Religionsunterricht an Gymnasien, hg. v. d. Gymnasialpädagogischen Materialstelle der Evang.-Luth. Kirche in Bayern, Folge II/1984, S. 7-20.
42.    Erfahrung. Plädoyer für einen anderen „Stil“ theologischen Denkens und Redens, in: ThPr 20 (1985), S. 339-349.
43.    Ars moriendi in „Sterbekliniken“?, in: NELKB 41 (1986), 23/24, S. 466-470.
44.    Von der (persönlichen) Erfahrung zum biblischen Text. Unterrichtsentwurf zu Markus 4, 35-41: Die Stillung des Sturms, in: Arbeitshilfe für den evangelischen Religionsunterricht an Gymnasien, hg. von der Gymnasialpädagogischen Materialstelle der Evang.-Luth. Kirche in Bayern, Folge II/1986, S. 65-75.
45.    Die Bedeutung von Erfahrung im religiösen und theologischen Kontext, in: MThZ 37 (1986), S. 291-301.
46.    Zur Bestimmung von Sinn, Religion, Weltanschauung und christlichem Glauben, in: EvErz 39 (1987), S. 128-144.
47.    Ars moriendi in „Sterbekliniken“?, in: StZ 112 (1987), S. 401-408.
48.    Herrn H.s Tod. Eine pastoraltheologische Fallstudie, in: PBl 127 (1987), S. 579-592.
49.    Predigt über 2 . Kor. 6/1-10, in: PBl 128 (1988), S. 77-82.
50.    Wer ist Friedrich Balduin? Zu: Sakramentsverwaltung vor der Ordination, in: Korrespondenzblatt 103 (1988), hg. v. Pfarrerverein in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern, S. 172-173.
51.    Auf dem Weg zu einer neuzeitlichen Religionspädagogik, in: ThLZ 113 (1988) 11, 786-800.
52.    Verfolgt der Atheismus ein „Ersatzabsolutum“? Humanwissenschaftliche und theologische Erwägungen zu einem theologischen Grundlagenproblem, in: MThZ 39 (1988), S. 241-248.
53.    Einer wird der Angst HERR, in: EvErz 41 (1989), S. 237-253.
54.    Wie Religion (nicht) zu lehren sei ..., in: EvErz 43 (1991), S. 500-513.
55.    Was kommt nach der Christenlehre?, in: EK 25 (1992) 1, S. 35-37.
56.    Mut zum „dritten Weg“. Didaktische Strukturelemente heutigen Religionsunterrichts, in: NELKB 47 (1992), S. 25-27.  
57.    Religion als schulisches Fach, in: Der Sonntag Nr. 27 (1992), S. 8.
58.    Fächerübergreifender Unterricht, in: NELKB 47 (1992), S. 327-329.
59.    Keine „geheime Verschlußsache“. Was der Religionsunterricht heute leisten kann, in: NELKB 47 (1992), S. 459-462.
60.    „Unendlichkeit“ im Religions- und Mathematikunterricht, in: Korrespondenzblatt Evangelischer Schulen und Heime 6 (1992), S. 150-165.
61.    Religionsunterricht hüben und drüben (Teil 1), in: ThLZ 118 (1993) 1, S. 3-18.
62.    Religionsunterricht hüben und drüben (Teil 2), in: ThLZ 118 (1993) 2, S. 107-126.
63.    Gottverlassen - Passion '93, in: DtPfrBl 93 (1993), S. 114-115.
64.    Schule - Bildung - christlicher Glaube. Entwicklungen und Perspektiven in den 80er Jahren, in: DtPfrBl 93 (1993) 3, S. 125-127.
65.    Schule - Bildung - Christlicher Glaube, in: StZ 118 (1993) 6, S. 413-422.
66.    Lust auf Religion?, in: Bayreuther Gemeindeblatt 93 (1993), S. 10-12.
67.    Doch Bock auf Reli?, in: NELKB 49 (1994), S. 8-11.
68.    Besser als der Ruf. Gute Noten für den Religionsunterricht, in: EK 27 (1994) 5, S. 274-277.
69.    Zum Verständnis von „Unendlichkeit“ in fächerübergreifender Kooperation von Religions- und Mathematikunterricht, in: rhs 37 (1994), S. 42-52.
70.    Schule - Bildung - christlicher Glaube. Kritische Rückblicke auf Ideen und Wirklichkeiten dieses Verhältnisses in der BRD, in: PrTH 29 (1994) 3, S. 213-231.
71.    Zur Akzeptanz des Religionsunterrichts, in: Universität Bayreuth, SPECTRUM (1995) 1, S. 26-29.
72.    Gott, der Allmächtige - Religionspädagogische Grundsatzüberlegungen zur Problematik eines Theologumenons, in: Arbeitshilfe für den evangelischen Religionsunterricht an Gymnasien, hg. von der Gymnasialpädagogischen Materialstelle der Evang.-Luth. Kirche in Bayern, Folge I/95, S. 31-48.
73.    Kommen Wunder für Kinder zu früh?, in: KatBl 120 (1995) 12, S. 832-842.
74.    „Gott, der Allmächtige“. Religionspädagogische Grundsatzüberlegungen zur Problematik eines Theologumenons, in: Schulfach Religion 14 (1995) 1-2, S. 39-62.
75.    Zum Problem der Organtransplantation, in: NK vom 22. April 1996, S. 10.
76.    In weiter Ferne so nah: Gott, in: Korrespondenzblatt 111 (1996) 5, hg. vom Pfarrer- und Pfarrerinnenverein in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern, S. 67-72.
77.    Abschied in Würde, in: NELKB 51 (1996) 22, S. 432-434.
78.    Allmacht Gottes, in: DtPfrBl 97 (1997) 3, ISSN 0939-9771, S. 127-131.
79.    Wundergeschichten für Kinder, in: DtPfrBl 97 (1997) 6, S. ISSN 0939-9771, S. 296-299.
80.    Wenn Gerechtigkeit und Frieden sich küssen. Frieden und Gerechtigkeit als Dimension von Glaube und Leben, in: Schulfach Religion 17 (1998) 1-2, S. 13-30.
81.    Miteinander reden und zusammen leben: Das Thema „Mission“ im Unterricht, in: Korrespondenzblatt 114 (1999) 1, hg. v. Pfarrerverein in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern, S. 3-8.
82.    Was ist Sache? Zur Identität Evangelischer Religionspädagogik heute, in: RPäB  41 (1999), S. 63-82.
83.    Wenn „Gerechtigkeit und Frieden sich küssen“. Frieden und Gerechtigkeit als Dimensionen von Leben und Schule, in: StZ 124 (1999), S. 447-458.
84.    Noch andere Schafe? Vom Umgang mit Andersgläubigen im Religionsunterricht und anderswo, in: NELKB 54 (1999) 9, S. 267-270.
85.    Die bildende Kraft der Bergpredigt, in: Arbeitshilfe für den evangelischen Religionsunterricht an Gymnasien, hg. von der Gymnasialpädagogischen Materialstelle der Evang.-Luth. Kirche in Bayern, Folge II/1999, S. 61-69.
86.    Roma locuta - causa aperta, in: Korrespondenzblatt 114 (1999) 12, hg. v. Pfarrerverein der Evang.-Luth. Kirche in Bayern, S. 201-202.
87.    Das Christentum und die Andersgläubigen im Religionsunterricht und anderswo, in: DtPfrBl 100 (2000), ISSN 0939-9771, S. 15-17.
88.    Lust am Okkulten? Zwischen Verdrängung und Wiederkehr, in: WzM 52 (2000) 1, , ISSN 0043-2040, S. 38-45.
89.    Das Christentum und die Andersgläubigen im Religionsunterricht und anderswo, in: Schulfach Religion 18 (1999), S. 45-54.
90.    Maßstab für die Nachfolge, in: EK 33 (2000), ISSN 0300 4236, S. 37-39.
91.    „Allmacht Gottes“? Religionspädagogische Grundsatzüberlegungen, in: KatBl 125 (2000), ISSN 0342-5517, S. 177-185.
92.    Elektrisches Licht, Radioapparat und Geisterwelt, in: NELKB 55(2000), 136-140.
93.    Religion heute, in: Korrespondenzblatt 115 (2000) 6, hg. v. Pfarrerverein in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern, S. 81-84.
94.    Zurück zur Religion. Der Spezialfall Kirche wird noch gebraucht, in: EK 33 (2000), S. 26-28.
95.    Von der bildenden Kraft der Bergpredigt für Kinder und Jugendliche, in: PTh 89 (2000), S. 302-316.
96.    Religion heute, in: Universität Bayreuth, SPECTRUM (2000) 2, S. 40-43.
97.    Erlösung jetzt und hier, Gegen den voreiligen Abschied von mythischen Lebensmitteln, in: NELKB 55 (2000), 321-325.
98.    Seufzend und sehr gut. Schöpfung erfahren und feiern, in: Korrespondenzblatt 115 (2000) 12, hg. v. Pfarrerverein in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern, S. 187-189.
99.    Mythos mit Thrill. Das Kino nimmt sich religiöser Erlösungs-Motive an, in: Zeitzeichen 2 (2001) 1, ISSN 1615-4164, S. 53-55.
100.    Stichwort „Elementarisierung“, in: KatBl 126 (2001), S. 82-84.
101.    Religionspädagogik und Elementarisierung, in: Schulfach Religion 19 (2000) 3/4, S. 169-174.
102.    Abschied vom Erlösermythos, in: Universität Bayreuth, SPECTRUM (2001) 1, S. 27-30.
103.    Abschied vom Erlösermythos, in: ZPT 53 (2001) 1, S 68-75.
104.    Religionsunterricht an öffentlichen Schulen, in: StZ 126 (2001), ISSN 0039-1492, s. 709-712.
105.    Gott zwischen Allmacht und Ohnmacht, in: Theologische Zeitschrift 57 (2001), S. 334-348.
106.    Gottesbilder im Medienzeitalter, in: Spectrum. Zeitschrift der GEE, Heft 2/2001, S. 4-7.
107.    Gottesbilder. Praktisch-theologische Anmerkungen, in: NELKB 56 (2001) 10, S. 307-310.
108.    Annäherungen an das Absolute, in: Zeitzeichen 3 (2002) 2, ISSN 16 16-4164, S. 47-49.
109.    Gottesbilder und religiöse Bildung, in: PrTh 37 (2002), ISSN 0938-5320, S. 56-66.
110.    „Ich werde nicht sterben, sondern leben“. Gedanken zu Ostern über Psalm 118,17, in: NELKB 57(2002) 3, S. 77-78.
111.    Muslimischer Religionsunterricht – aber wie?, in: Universität Bayreuth, SPECTRUM (2002) 1, S. 68-71.
112.    NachWort zu irritatio, in: irritatio. Informationen und Anregungen für Kirche und Hochschule 1 (2002) 1, S. 40.
113.    „Das Böse ist immer und überall...“, in: Arbeitshilfe für den evangelischen Religionsunterricht an Gymnasien, hg. von der Gymnasialpädagogischen Materialstelle der Evang.-Luth. Kirche in Bayern, Folge I/ 2002, S. 39-56.
114.    Elektrischer Strom oder Geisterwelt?, in: DtPfrbl 102 (2002), ISSN 0939-9771, S. 386-389.
115.    Zur Darstellung des Bösen in der Popularkultur, in: aviso 4/2002, S. 36-41.
116.    Gottesbilder im Medien-Zeitalter, in: Annäherung. Die schönen Künste und die evang.-luth. Kirche in Bayern 12 (2002) 1, S. 443-445.
117.    Elementare Theologie! Fehlanzeige im Fachlehrplan Evangelische Religionslehre?, in: Brauchbare Theologie? Überlegungen zur Bedeutung der Theologie im Religionsunterricht, in: Arbeitshilfe für den evangelischen Religionsunterricht an Gymnasien, hg. von der Gymnasialpädagogischen Materialstelle der Evang.-Luth. Kirche in Bayern. Aktuelle Information Nr. 36 (2003), S. 39-51.
118.    Altes Globalziel für neue SchülerInnen?, in: Ziele von Gestern für den Religionsunterricht von morgen?, in: Arbeitshilfe für den evangelischen Religionsunterricht an Gymnasien, hg. von der Gymnasialpädagogischen Materialstelle der Evang.-Luth. Kirche in Bayern. Aktuelle Information Nr. 37 (2003), S. 6-9.
119.    ...Wie hältst Du’s mit dem Bösen? Anfragen an eine zeitgemäße Theologie, in: NELKB 58 (2003), S. 47-50.
120.    Was ist guter Unterricht?, in: Lernchancen 5 (2003) 31, S. 39.
121.    Religiöse Elemente in der Popularkultur und ihre Bedeutung für die Jugendarbeit, in: MThZ 54(2003), ISSN 0580-1400, S. 45-54.
122.    Erlösung ohne Opfer?, in: Korrespondenzblatt 118 (2003) 3, hg. v. Pfarrerverein in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern, S. 33-36.
123.    Leben heißt leben für andere. Bei Jesu Kreuzestod geht es nicht ums Blutvergießen, sondern um Gewaltbegrenzung, in: Zeitzeichen 4 (2003), ISSN 1616-4164, S. 55-57.
124.    Religionsunterricht heute: identitätslos? Eine Antwort auf Hanns Leiner, in: Korrespondenzblatt 118 (2003) 4, hg. v. Pfarrerverein in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern, S. 52-54 (zusammen mit R. Hofmann).
125.    Religion und Phantasie. Von der Einbildungs-Kraft des christlichen Glaubens, in: Schulfach Religion 21/2002, Nr. 3 + 4 , S. 101-109.
126.    Alles im Fluß, in: Korrbl 118 (2003) S. 100 (zusammen mit R. Hofmann).
127.    Religion und Phantasie, in: nachrichten der evangelisch-lutherischen kirche in bayern 58 (2003), S. 183-185.
128.    Religion und Phantasie, in: DtPfbl (103) 2003, S. 358-360
129.    Opfer und Erlösung, in: spektrum 2/03, S. 48-51.
130.    Wenn Schwarzenegger betet und Harry Potter gegen den Bösen kämpft, in: Theo-Web-Wissenschaft Zeitschrift für Theorie der Religionspädagogik 2. Jahrgang 2003, Heft 1, S. 4-15.
131.    Wenn Schwarzenegger betet und Harry Potter gegen den Bösen kämpft, in: Schulfach Religion 22/2003, Nr. 1-2, S. 159-176.
132.    Gottesbilder und religiöse Bildung, in: Arbeitshilfe für den ev. Religionsunterricht an Gymnasien I/2003, S. 59-67.
133.    Ort öffentlicher Sinnreflexion. Überlegungen zur Fortschreibung des Globalziels für den evangelischen Religionsunterricht, in: na 58 (2003),
S. 271-273.
134.    Geschichten vom gelingenden Leben. Wundergeschichten heute. Theologisch-didaktische Reflexionen, in: Religionsunterricht. Ökumenische Zeitschrift für den Religionsunterricht, Nr. 4/2003, S. 122-126.
135.    „Das Böse ist immer und überall…“ Praktisch-theologische Beobachtungen zum Vorkommen des Bösen in der populären Kultur, in: IJPTh 7 (2003) 2, S. 172-188.
136.    Zwischen Verwerfung und Berufung. Gedanken zu Römer 9, 14-24, in: Korrbl. 119 (2004), S. 23-25.
137.    Opfert ein liebender Gott seinen Sohn?, in: DtPfrBl 103 (2004), S. 131-134.
138.    Religion und Phantasie, in: spektrum 2/04, S. 53-55.
239.    Ökumenische Neugier wecken! In: Irritatio 2 (2004) H. 2, S. 4 – 6, ISSN 1619 6902.
140.    Lob des Unterschieds. Die Zeit einer evangelisch-katholischen Gleichheits- und Einheitsökumene ist vorbei. In: Zeitzeichen 6 (2005) 1, S. 30-31, ISSN 1616 4164.
141.    Opfer als Lebensangebot, in: Unterrichtsmaterialien Religion. betrifft uns, 1/2005, S. 25.
142.    Faszination Unendlichkeit, in: einsteins 15/2005, S. 55.
143.    Wenn Schwarzenegger betet und Harry Potter gegen den Bösen kämpft, in: Nachrichten der ELKiB 60 (2005) 2, S. 49-52.
144.    Weder Einheitsbrei noch Rekonfessionalisierung. 40 Jahre nach dem Ökumenismusdekret, in: na 60 (2005) 3, S. 81-83.
145.    Ökumenische Neugier, in: irp-impulse 1/2005, S. 9-10.
146.    Geschichten vom gelingenden Leben, in: Geist und Leben 78 (2005), 241-247.
147.    „Ach, dass du den Himmel zerrissest!“ Überlegungen zur Adventszeit anhand eines Jesaja-Textes, in: na 60 (2005) 11, S. 355-357.
148.    Hauptsache gesund? in: na 61 (2006) 1, S. 3-7.    
149.    Opfert ein liebender Gott seinen Sohn?, in: Korrespondenzblatt, hgg. vom Pfarrer- und Pfarrerinnenverein in der ev.-luth. Kirche in Bayern 121 (2006)3, S. 34-37.
150.    Blutiges Verlustgeschäft? in: Zeitzeichen 7(2006) S. 45-47, ISSN 1616-4164.
151.    Zur Bedeutung der Opfersymbolik in der Kultur der Gegenwart, in: IJPTh 10 (2006) 1, S. 15-33.
152.    Heilen zwischen Gesundheitsreligion und Apparatemedizin, in: Leb. Seelsorge (LS) 57 (2006) H. 5, S. 352-356.
153.    Religionslehrkräfte heute. Ein Vorschlag zur Konzentration auf Wesentliches, in: Schulfach Religion 25 (2006) 1-2, S. 171-178.    
154.    (zus. mit N. Hueck), Jesaja 62, 6-7. 10-12: In Aufbruchstimmung, in: PSt  (S) 2006/7, Perikopenreihe V – Zweiter Halbband, Stuttgart 2007, S. 210-218.
155.    Bildungsstandards im Fach Religion. Ein skeptischer Zwischenruf, in: na 62 (2007)7, S. 214-218.
156.    Leid und Gott – didaktisch reflektiert, in: Arbeitshilfe für den evang. RU an Gymnasien, Folge 2007, S. 29-43, (hgg. von der Gymnasialpädagogischen Materialstelle der Ev.-Luth. Kirche in Bayern).
157.    Gymnasium ohne Wunder? Plädoyer für die Relektüre einer vernachlässigten Thematik im gymnasialen Religionsunterricht (zusammen mit Michaela Albrecht), in: Arbeitshilfe für den evang. RU an Gymnasien, Folge 2007, S. 45-60, (hgg. von der Gymnasialpädagogischen Materialstelle der Ev.-Luth. Kirche in Bayern).
158.    Leid und Gott – didaktisch reflektiert, in: Relpäd. Beitr. 59 (2007), S. 3-16.
159.    Weder hilfreich noch tröstlich. Zu Werner Thiedes kenotisch-trinitarischer Theodizee, in: Nachrichten der ELKiB 63(2008) Nr. 3, S. 72-74.
160.    „Gottesverdunstung“, in: DtPfbl 108 (2008) 4, S. 189-192.
161.    Kann man an Wunder glauben?, in: Sonntagsblatt THEMA. Das Magazin für engagierte Christen, 2/2008 (München), S. 22-24.
162.    Wer glaubt denn heute noch an Wunder?, in: Loccumer Pelikan 3/08, S. 124-126.
163.    "Die Stellung des Themas Wunder in neuen kompetenzorientierten Bildungsplänen". In: Zeitschrift für Pädagogik und Theologie, 61. Jg. 3/2009; S. 250-261.
164.    "Die Theodizee - für Heranwachsende kein Thema mehr?". In: Arbeitshilfe für den evangelischen Religionsunterricht an Gymnasien. Hgg. von der Gymnasialpäd. Materialstelle der Evang.-Luth. Kirche in Bayern. Folge 2009. S. 47-51.
165.    "Die Theodizeefrage - kenotisch oder biblisch-theologisch buchstabiert". In: Evangelische Theologie. 69. Jg., 6/2009. S. 460-467.
166.    "Da kann Gott nix mehr machen. Heranwachsende und ihre Sicht der Theodizee". In: nachrichten der Evang.-Luth. Kirche in Bayern 6/2009; 64. Jg.; S. 195-199.
167.    "Nachgehakt". 40 E-Mails von Lehrkräften zum Religionsunterricht hat Hans Schmid ausgewertet. Werner H. Ritter hat sich die Ergebnisse angesehen und zieht noch einmal seine eigenen Schlussfolgerungen. In: Katechetische Blätter. Zeitschrift für Religionsunterricht, Gemeindekatechese, Kirchliche Jugendarbeit, 1/10. S. 55-57.

168. "Eia-popeia-Gott oder Schwarze Pädagogik?" Überlegungen zum destruktiven Potenzial religiöser Erziehung, in: na 65 (2010) 5, S. 145-150.

169. "Was meint Erfahrung?" Versuch einer Verständnisbestimmung im christlichen Kontext. In: Münchener Theologische Zeitschrift (MThZ) 61. Jg., Heft 1, 2010.

170. "Ist religiöse Erziehung Schwarze Pädagogik? Überlegungen zum destruktiven Potenzial religiöser Erziehung". In: Loccumer Pelikan 3/10, S. 108-112.

171. Bildungsstandards! Cui bono? Arbeitshilfe für den evangelischen Religionsunterricht an Gymnasien, hg. v. d. Gymnasialpädagogischen Materialstelle der Evang.-Luth. Kirche in Bayern, Folge XII/2010, S. 33-42.

172. Eiapopeia-Gott oder Schwarze Pädagogik. Ist religiöse Erziehung destruktiv? In: Deutsches Pfarrerblatt, Heft 9/2010, 110. Jg., S. 493-494.

173. Es ist noch nicht heraus, was sein wird. In: Publik-Forum 2010, Nr. 21, S. 40-45.

174. "Konfessionelle Gastfreundschaft" - Ein Modell zur Zukunft des Religionsunterrichts, In: ZPT 63 (2011), S. 316-325 (ISSN 1437-7160)

175. "... des Glaubens liebstes Kind" - Theologische Einsichten über Wunder. In: aviso 1/2012, S. 17-19.

176. "Konfessionelle Gastfreundschaft". Ein Modell zur Zukunft des konfessionellen Religionsunterrichts, in: na 67 (2012), 8, S. 240-245.

177. " ... des Glaubens liebstes Kind". Theologische Einsichten über Wunder, in: Deutsches Pfarrerblatt, Heft 9/2012, 112. Jg., S. 495-497.

178. „Wunder-Geschichten vom guten Leben“, in: reli.Zeitschrift für den Religionsunterricht, 41 (2012) Nr. 3, S. 7-10.

179. "Konfessionelle Gastfreundschaft" - Ein Modell zur Zukunft des konfessionellen Religionsunterricht, in: Arbeitshilfe für den evangelischen Religionsunterricht an Gymnasien. Hgg. von der Gymnasialpädagogischen Materialstelle der Evang.-Luth. Kirche in Bayern. Gelbe Folge XII/2012, S. 7-16.

180. "... des Glaubens liebstes Kind". Theologische und andere Einsichten zum Thema Wunder. In: Arbeitshilfe für den evangelischen Religionsunterricht an Gymnasien. Hgg. von der Gymnasialpädagogischen Materialstelle der Evang.-Luth. Kirche in Bayern. Gelbe Folge 2013, S. 31-36.

181. Religiöse Erziehung. Anthropologische und (religions-)pädagogische Einsichten. In: Arbeitshilfe für den evangelischen Religionsunterricht an Gymnasien. Hgg. von der Gymnasialpädagogischen Materialstelle der Evang.-Luth. Kirche in Bayern. Gelbe Folge 2013, S. 63-80.

182. Werner H. Ritter/J. Haeffner: Sind evangelische Schulen gute Schulen? Teil I, in: Nachrichten der ELKiB 68 (2013) H. 7, S. 249-253.

183. Werner H. Ritter/J. Haeffner: Wann sind evangelische Schulen gute Schulen? Teil II, in: Nachrichten der ELKiB 68 (2013) H. 8, S. 224-227.

184. Werner H. Ritter: Zeit der Wunder. Glaube zwischen Zumutung und Sehnsucht. In: Psychotherapie und Seelsorge, 2/2015, S. 14-17, ISSN 1868-1042.

185. Werner H. Ritter: Sterben dürfen - eine protestantische Erinnerung, in: na 70 (2015), Heft 11, S. 321-325.

186. Werner H. Ritter: Sterben dürfen - eine protestantische Erinnerung, in: Deutsches Pfarrerblatt, Heft 4/2016, 116. Jg., S. 211-214, ISSN 0939-9771.

187. Werner H. Ritter: Sterben dürfen - ein evangelisch-protestantischer Zwischenruf, Teil 1 und Teil 2, in: www.feinschwarz.net 2016, ISSN 2518-3982.

188. Werner H. Ritter: Der Segen: Gottes leuchtendes Antlitz, in KatBl (2016) 409 - 412. Patmos Verlag Düsseldorf, ISSN 0342-5517.

189. Werner H. Ritter: Sterben dürfen ... unter den Bedingungen des neuen Sterbehilfegesetzes, in DtPfBl (117) 2017, Heft 1, S. 36-38. Verlagshaus Speyer. ISSN 0939-9771

190. Werner H. Ritter: Sterben dürfen. Arbeitshilfe für den ev. RU an Gymnasien, hgg. von der Gympäd. Materialstelle der Ev.-Luth. Kirche in Bayern, Heilsbronn II/2017. S. 17-27.

191. Werner H. Ritter: Der Segen: Gottes leuchtendes Angesicht. Arbeitshilfe für den ev. RU an Gymnasien, hgg. von der Gympäd. Materialstelle der Ev.-Luth. Kirche in Bayern, Heilsbronn II/2017, S.28-32.

193. Werner H. Ritter: Sterben dürfen. Ein Zwischenruf. In: Pastoralpsychologie und Seelsorge, Heft 3/2017, S. 52-55. Witten