Neuerscheinung zum christlichen Riesenchor-Singen: "Klanggewalt und Wir-Gefühl"

 

Vor wenigen Tagen ist die Dissertation von Dr. Jonathan Kühn als Buch erschienen. Auf der Internetseite des Verlags heißt es dazu:

"Gänsehaut, Gemeinschaft, Geborgenheit, Glück - Versuche, das Erleben im Riesenchorsingen zu artikulieren. Doch lässt sich überhaupt in Worte fassen, was Beteiligte an Körper, Geist und Seele erfahren, wenn sie mit hunderten oder tausenden anderen zusammen singen? Der Autor wollte dieser Frage empirisch auf den Grund gehen und hat zwei Projekte umfassend untersucht: den 'MassChoir' auf dem Gospelkirchentag in Kassel und das Musical 'Amazing Grace' in Ludwigsburg. Durch teilnehmende Beobachtung, Interviews, Videoanalysen etc. ließ sich dabei rekonstruieren, was (inter-)subjektiv stattfindet bei solchem Massensingen und wie es kirchentheoretisch einzuordnen ist: als Gemeinde und als 'kirchlicher Ort'." (Link zur Verlagsseite)

Dort finden sich auch Auszüge zum Hineinlesen.