Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Europäische Ethnologie

Prüfungen & Benotung

Häufig nachgefragte Themen haben wir hier für Sie aufbereitet:

Organisatorisches

mündliche Magisterprüfungen bei Frau Prof. Dr. Heidrun Alzheimer

Zwischenprüfungen, Vordiplom-, Diplom- und Nebenfach-Magisterprüfungen dauern je 30 Minuten, Magisterprüfungen 1 Stunde.

Für die halbstündigen Prüfungen sind je drei Themen vorzubereiten: Wissenschaftsgeschichte - materielle Kultur - geistige Überlieferung. Für die einstündigen Magisterprüfungen werden vier Themen benötigt, diese müssen auch die o.g. Themenfelder abdecken.

Eine Leseliste für den Bereich "Wissenschaftsgeschichte" finden Sie pdf hier. Leselisten für die beiden/drei anderen Teile bereiten Sie bitte in vergleichbarem Umfang selbst vor und bringen Sie zur Vorbesprechung in die Sprechstunde von Frau Prof. Alzheimer mit.

schriftliche Magisterprüfungen

Im Magister-Hauptfach müssen Sie außer der mündlichen auch eine schriftliche Prüfung in Form einer 4-stündigen Klausur ablegen - hierfür müssen Sie ein weiteres, also fünftes Prüfungsthema vorbereiten, das mit dem Prüfer abzusprechen und für das auch eine Leseliste anzufertigen ist.
Die Termine der schriftlichen Magisterprüfung werden zentral vom Prüfungsamt organisisert. Als Hilfsmittel ist in jedem Fall der Duden erlaubt.

Magisterprüfungen durch andere DozentInnen

Für PrüfungskandidatInnen von Frau Prof. Dr. Kerkhoff-Hader ist die Teilnahme am Kolloquium verpflichtend. Falls Sie sich von ihr prüfen lassen möchten, setzen Sie sich bitte mit ihr in Verbindung.

...in den BA/MA-Studiengängen:
pdf Hier finden Sie einen Auszug aus der Allgemeinen Prüfungsordnung (APO) zu den Noten, die Sie für Ihre Leistungen bekommen können.

(wird überarbeitet)

... finden Sie hier versammelt.

Prüfungsausschüsse, Studiengangsbeauftragte und alle weiteren Ansprechpartner der Fakultät GuK finden Sie hier.

Zu den Seiten des Prüfungsamtes geht es hier.

(Relevant sind vor allem die Teilbereiche 2 und 3.)

...und falls Fragen auftauchen, wenden Sie sich bitte an unsere Fachstudienberatung. Wir helfen Ihnen gern!