Bilddatenbanken

  • bavarikon
    bavarikon ist das Internetportal des Freistaats Bayern zur Präsentation von Kunst-, Kultur- und Wissensschätzen aus Einrichtungen in Bayern. Beteiligt sind Archive, Bibliotheken und Museen sowie Institutionen der Landesverwaltung, der Denkmalpflege und aus der Wissenschaft. bavarikon ermöglicht einen weltweiten und kostenlosen Zugang zu einem breiten Spektrum von Kulturgütern wie Urkunden und Archivalien, Handschriften, archäologischen Funden, Gemälden, Grafiken und Fotografien, Stadtplänen und Landkarten, Skulpturen, Zahlungsmitteln, Burgen und Schlössern sowie Volkskultur und enthält auch ein Literaturportal. Ausgewählte Exponate werden als 3D-Modelle angeboten.
    https://www.bavarikon.de/
  • Colourbox
    Die Bilddatenbank Colourbox gewährt allen Angehörigen der Universität, also auch den Studierenden, den Zugriff auf über 12 Millionen Bilder, Illustrationen und Videos zur Nutzung im Rahmen ihrer universitären Aufgaben. Studierende sind berechtigt, Colourbox-Bilder für ihre Seminararbeiten, Präsentationen etc. zu verwenden. Der monatliche Umfang der kostenlosen Downloads beträgt 30 Bilder pro registrierte Person. Bitte wenden Sie sich bei Nachfragen an Samira Rosenbaum, leitung.kommunikation(at)uni-bamberg.de.
    https://www.colourbox.de/education
  • Deutsche Fotothek
    Diese Bilddatenbank umfasst rund 2,2 Millionen Bilder aus der Deutschen Fotothek sowie aus über 90 Partner-Institutionen: Fotografien, Gemälde, Grafiken, Karten und Architekturzeichnungen.
    http://www.deutschefotothek.de/
  • Deutsches Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte - Bildarchiv Foto Marburg
    Das Bildarchiv Foto Marburg, gegründet 1913 vom Kunsthistoriker Richard Hamann, gehört zur Philipps-Universität Marburg und ist das Deutsche Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte. Mit etwa 1,7 Millionen Aufnahmen ist es eines der größten Bildarchive zur europäischen Kunst und Architektur.
    https://www.uni-marburg.de/de/fotomarburg
  • GNM digital
    Das Germanische Nationalmuseum (GNM) ist das größte kulturgeschichtliche Museum des deutschen Sprachraums. Es bietet vielfältige Online-Angebote und Bestände für Recherchen und Informationen zu Objekten des GNM.
    https://www.gnm.de/gnm-digital/
  • Lebendiges Museum Online
    Das Online-Portal LeMO des Deutschen Historischen Museum (DHM) ermöglicht die Suche nach verschiedenen Formaten: Fotographien, Videos, Karten...
    https://www.dhm.de/lemo/bestand
  • Prometheus Bildarchiv
    Prometheus ist ein verteiltes digitales Bildarchiv, das mehr als 100 Instituts-, Forschungs- und Museumsdatenbanken unter einer Oberfläche verbindet und seinen Sitz am Kunsthistorischen Institut der Universität zu Köln hat.
    https://www.prometheus-bildarchiv.de/
  • REALonline
    Das Institut für Realienkunde des Mittelalters und der frühen Neuzeit (IMAREAL) ist ein kulturwissenschaftliches Forschungsinstitut der Universität Salzburg mit Standort Krems an der Donau. Seine Bilddatenbank REALonline macht das visuelle Kulturerbe aus Österreich und aus Regionen Mitteleuropas via Internet mit all seinen Details verfügbar.
    https://www.imareal.sbg.ac.at/
  • Virtuelles Kupferstichkabinett
    Das "Virtuelle Kupferstichkabinett" ist die gemeinsame Forschungsdatenbank des Herzog Anton Ulrich-Museums in Braunschweig und der Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel. Ihre Kernbestände haben gemeinsame Ursprünge in den Sammlungen der Herzöge von Braunschweig-Wolfenbüttel.
    http://www.virtuelles-kupferstichkabinett.de/