Vortrag über jüdische Auswanderer von Günter Dippold am 30.09.2021

Nutzbar als Exkursionseratzangebot

Prof. Dr. Günter Dippold, Bezirksheimatpfleger von Oberfranken, hält einen Vortrag zum Thema:

"Was die Auswanderer hinter sich ließen: Jüdischer Alltag in Franken um die Mitte des 19. Jahrhunderts".

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 30. September 2021, um 19 Uhr im Hybridformat statt:

Der Vortrag bildet den Auftakt zu einer Vortragsreihe, die die Sonderausstellung „Von Franken in die Neue Welt – Jüdische Auswanderer im 19. Jahrhundert“ flankiert.
Die Ausstellung ist ein Kooperationsprojekt des Levi Strauss Museums in Buttenheim mit der Professur für Anglistische und Amerikanistische Kulturwissenschaft der Universität Bamberg.