Stipendium für Bachelor- oder Masterarbeit zum Thema Fasching – Fastnacht - Karneval

Call for Papers

Unter Federführung des Fastnacht-Verband Franken mit Unterstützung des Bund Deutscher Karneval und des Deutschen FastnachtMuseums wird ein Stipendium vergeben.

Sie sind herzlich eingeladen, sich am Call for Papers zu beteiligen und Ihre Exposés hierfür einzureichen.

Gesucht werden Beiträge, die sich mit Fasching, Fastnacht, Karneval beschäftigen und diese als Bräuche und kulturelle Ausdrucksformen in Gesellschaft und Politik, in Vergangenheit und Gegenwart, begreifen. Es wird erwartet, dass die AutorInnen eine eigene Forschungsfrage entwickeln, den neuesten Erkenntnisstand formulieren und ein Forschungsdesiderat bearbeiten bzw. Impulse für weitere Forschungsansätze geben.

Zielgruppe: Studenten, die ihre Bachelor- bzw. Masterarbeit dem Thema Fasching – Fastnacht - Karneval widmen.
Aufgabenstellung: Fastnacht, Fasching, Karneval – Bräuche und kulturelle Ausdrucksformen in Gesellschaft und Politik, in Vergangenheit und Gegenwart.

Anforderungen:
Entwicklung einer eigenen Forschungsfrage, Formulieren des neuesten Erkenntnisstands zum Thema, Bearbeitung von Forschungsdesideraten und Impulsgebung für weitere Forschungen.
Eine Themenfindung innerhalb des Deutschen FastnachtMuseums ist möglich.
Einreichung eines zweiseitigen Konzeptpapers (Times New Roman 12, Zeilenabstand 1,0, Seitenränder normal)

Stipendium: Bachelorarbeit: 3 Monate je 400,00 € pro Monat
Masterarbeit: 6 Monate je 400,00 € pro Monat
Bewerbungsfrist: März bis Juli 2022

Einsendung und Kontaktdaten:
Kulturzentrum Deutsche FastnachtAkademie
Frau Romana Wahner M. A.
Leiterin
Luitpoldstr. 6 – 8
97318 Kitzingen
romana.wahner(at)deutsche-fastnachtakademie.de
09321 2649750