Fachvortrag Dr. Birgit Speckle, M.A.

Die Grafen von Luxburg und ihre Dienstboten 1874-1956

Termin wird verschoben!

Das Dienstpersonal boomt:  Die TV-Serie Downton Abbey war ein Kassenschlager, Babylon Berlin lebt von der Perspektive der Dienstmädchen und Sekretärinnen und die Geschichte von Harry und Meghan erzählt die englische Klatschpresse gerne anhand von Berichten des frustrierten Royal-Personals.

Der Vortrag erzählt von den Dienstboten auf Schloss Aschach bei Bad Kissingen, einst Sommersitz der Grafen von Luxburg. Wer hat dort gearbeitet und der gräflichen Familie ein standesgemäßes Leben ermöglicht? Lassen sich Biografien, Lebensumstände, Arbeitsfelder und -bedingungen nachzeichnen?

Der Vortrag entführt in die Welt des unterfränkischen Adels und seiner Dienstboten zwischen 1874 und 1956 und zugleich ins Reich Archive und Zeitzeugenbefragungen. Wer wissen möchte, wie aus Einträgen in Rechnungsbüchern, Taufmatrikeln, halb zerrissenen Fotografien und privaten Erinnerungen pralle Lebensbilder von Dienstboten entstehen und was der Zeitungsbericht eines Journalisten der heutigen Zeit mit all dem zu tun hat, der möge zu diesem Vortrag kommen.

Bitte beachten: Der Vortrag findet statt, sobald wieder Präsenzbetrieb möglich ist. Wir geben den Termin rechtzeitig bekannt.