Franziska Vogel, MSc. Psych.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Markusplatz 3, 96047 Bamberg

Zimmer M3N/01.31
Tel.: 0951/863-1896
Fax: 0951/863-1181
E-Mail: franziska.vogel(at)uni-bamberg.de

Sprechstunde: nach Vereinbarung

 

 

Forschungsinteressen

Säuglings- und Kleinkindforschung: Bindung, Temperament und Eltern-Kind-Interaktion

Akademischer Werdegang

10/2008 - 07/2011 Bachelor of Science in Psychologie an der Paris-Lodron-Universität in Salzburg

10/2011 - 01/2014 Master of Science in Psychologie an der Paris-Lodron-Universität in Salzburg

seit 03/2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Psychologie I - Entwicklungspsychologie (Prof. Dr. S. Weinert) der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Publikationen

Vogel, F., von Rauchhaupt, N., Oberender, S., Moser, M., Schernhardt, P. & Schabus, M. (2014). Kleine Babys, große Probleme. Therapeutische Interaktionsanalyse und videobasierte Intervention bei Kleinkindern mit Regulationsstörungen. Psychologie in Österreich, 5, 358- 371.

Vorträge

Einflüsse kindlichen und elterlichen Temperaments auf Feinfühligkeit und Bindungssicherheit in der Mutter-Kind-Dyade – Erste Ergebnisse aus der ViVA-Studie beim Forschungskolloquium des Lehrstuhls für Entwicklungspsychologie an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Mai 2017 in Bamberg

Mutter-Kleinkind-Interaktion, Temperament und Bindung - aktuelle Forschung an der Uni Bamberg im Forschungskolloquium der Lehrstühle für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen, Januar 2017 in Erlangen

Förderung sicherer Bindungen und feinfühligen Elternverhaltens im frühen Kleinkindalter beim Fachtag "Familie und Gesundheit: Gesundes Aufwachsen von Anfang an (PAT – mit Eltern Lernen)", Oktober 2016 in Nürnberg

Mögliche Fragestellungen zum Zusammenwirken von Interaktionsqualität, Temperament von Eltern und Kind und der Bindungsqualität in der ViVA-Studie beim Forschungskolloquium des Lehrstuhls für Entwicklungspsychologie der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Februar 2016 in Bamberg

Bindung – Ihre Entwicklung und Förderung in der Praxis auf der Fachtagung „Familienbildung – Chance für die frühe Bildung“ (Familienregion Bamberg), November 2014 in Bamberg

Theoretische Überlegungen zu Mutter-Kind-Interaktion und der Passung von Temperament beim Forschungskolloquium des Lehrstuhls für Entwicklungspsychologie der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Juli 2014 in Bamberg

Konferenzbeiträge

Putnam, S., …, Vogel, F., … (2019, März). Cultural influences on temperament development: Findings from the global temperament project. Vortrag beim Biennial Meeting of the Society for Research in Child Development (SRCD), Baltimore, Maryland, USA.

Putnam, S., …, Vogel, F., … (2018, Juli). The global temperament project: Infant surgency, negative affectivity, and regulatory capacity in 31 countries. Vortrag beim 21st International Congress of Infant Studies (ICIS), Philadelphia, USA.

Vogel, F. (2018, Mai). Situational effects on the interactional behavior of mother-child-dyads. Posterpräsentation beim 16th World Congress of the World Association for Infant Mental Health (WAIMH), Rome, Italien.

Vogel, F. & Weinert, S. (2017, August). Child and parent’s temperament and ist influence on parental sensitivity. Posterpräsentation bei der 18th European Conference on Developmental Psychology (ECDP), Utrecht, Niederlande.

Vogel, F. & Weinert, S. (2016, September). Das kindliche Bindungsverhalten mittels des TAS-45: Sehen Mütter und Forscher das Gleiche?. Posterpräsentation bei der 50. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Leipzig.

Vogel, F., Freund, J.-D. & Weinert, S. (2016, Juli). Effects depending on situation? Ecological validity of the NEPS-assessment of the quality of mother-child interaction: Results from the ViVA-project. Posterpräsentation bei der NEPS (National Educational Panel Study) Nutzerkonferenz, Bamberg.

Vogel, F., Freund, J.-D. & Weinert, S. (2016, Juli). A German version of the Toddler-Attachment-Sort-45 (TAS-45) - operationalization and results. Posterpräsentation beim 24th Biennal Meeting of the International Society for the Study of Behavioural Development (ISSBD), Vilnius, Litauen.

Vogel, F., Freund, J.-D. & Weinert, S. (2016, Mai). Mothers versus researchers - results of a German version of the Toddler-Attachment-Sort-45-Item (TAS-45). Posterpräsentation beim 15th World Congress of the World Association for Infant Mental Health (WAIMH 2016), Prague, Tschechien.

Vogel, F., Freund, J.-D. & Weinert, S. (2015, September). Vergleichbarkeit von Interaktionsmaßen über verschiedene Situationen bei Säuglingen: Ergebnisse des Projekts ViVA. Posterpräsentation bei der 22. Tagung der Fachgruppe Entwicklungspsychologie (EPSY) der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPS), Frankfurt.

von Rauchhaupt, N., Oberender, S., Vogel, F., Schernhardt, P. & Schabus, M. (2014, April). Effects of a video-based intervention for regulatory disorders and determinants of early parent-child interaction. Posterpräsentation beim 11. Symposium der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP), Wien, Österreich.

Vogel, F., Oberender, S. von Rauchhaupt, N., Schernhardt, P. & Schabus, M. (2013, September). Effects of a video-based intervention for regulatory disorders and determinants of mother-child interaction. Posterpräsentation bei der 21. Tagung der Fachgruppe Entwicklungspsychologie (EPSY) der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Saarbrücken.

Göhringer, F., Vogel, F. & Pill, L. (2011, Januar). Milton’s lost letter technique – gender differences in prosocial behaviour. Posterpräsentation bei der 1st Student Conference of Psychological Assessment, Salzburg, Österreich.