Publikationen und Vorträge

Publikationen

Knöferle, A. & Dornheim, D. (2018). Entwicklungsförderliche sprachliche Interaktion: Ein Theorie-Praxis-Seminar für Studierende mit Unterrichtsfach Psychologie. In M. Krämer, S. Preiser & K. Brusdeylins (Hrsg.), Psychologiedidaktik und Evaluation XII (S. 273-280). Aachen: Shaker Verlag.

Dornheim, D. (2010). Vorhersage von Rechenleistungen. Möglichkeiten und Grenzen von Frühdiagnosen im Vorschulalter. MNU Primar, 2, 151-155.

Dornheim, D. (2010). Zahlen-Kompetenzen im Vorschulalter. Prädiktoren späterer Rechenleistungen? Mathematik differenziert, 4, 13-15.

Dornheim, D. (2008). Prädiktion von Rechenleistung und Rechenschwäche: Der Beitrag von Zahlen-Vorwissen und allgemein-kognitiven Fähigkeiten. Berlin: Logos. --> Link

Dornheim, D. (2001). Genderforschung und Mathematikdidaktik. Antrag auf Förderung im Rahmen des Programms „Institutionalisierung der Frauen- und Geschlechterforschung an baden-württembergischen Hochschulen“. Antrag auf Zuweisung einer Professur Mathematik und ihre Didaktik mit einem Schwerpunkt Geschlechterforschung. Pädagogische Hochschule Ludwigsburg. Institut für Mathematik und Informatik.

Dornheim, D., Titel, E. & de Maddalena, H. (2001). Sprachverarbeitung und Gedächtnisleistungen von hörgeschädigten Schulkindern im Vergleich zu normalhörenden Kontrollkindern und LRS-Kindern. In M. Gross & E. Kruse (Hrsg.), Aktuelle phoniatrisch-pädaudiologische Aspekte 2000/2001 (Band 8) (S. 290-294). Heidelberg: Median-Verlag.

Vorträge

Knöferle, A. & Dornheim, D. (2017, September). Veränderung von Wissen, Überzeugungen und Kompetenzen bei der Beobachtung, Gestaltung und Reflexion entwicklungsförderlicher sprachlicher Interaktion durch ein Theorie-Praxis-Seminar in der Lehramtsausbildung. Vortrag im Rahmen der Nachwuchstagung des MoSAiK-Projekts an der Universität Koblenz-Landau, Koblenz.

Dornheim, D. (2013, September). Unterschiede im Kardinalzahlverständnis und Zusammenhänge mit numerischen Kompetenzen bei Kindern zwischen 3 und 5 Jahren. Vortrag auf der 14. Fachtagung der Fachgruppe für Pädagogische Psychologie in der DGPS, Universität Hildesheim.

Dornheim, D. (2012, September). Der „Zahlenblicker“. Eine Aufgabe zur Erfassung von kardinalem Zahlenwissen bei 3- bis 5-Jährigen. Vortrag auf dem 48. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPS), Universität Bielefeld.

Dornheim, D. (2010, November). Entwicklung und Vorhersage numerischer Kompetenzen im Kindergarten- und Grundschulalter. Vortrag bei der Tagung des Arbeitskreises "Grundschule in der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik", Tabarz.

Dornheim, D. (2010, September). Numerische Kompetenzen bei Kindern mit ersten Anzahlkonzepten. Vortrag auf dem 47. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPS), Universität Bremen.

Dornheim, D. (2010, Februar). Vorhersage von Rechenleistung und Rechenschwäche: Ergebnisse der Ludwigsburger Längsschnittstudie. Vortrag im Rahmen des Fachbereichskolloquiums Fachdidaktik Mathematik, Universität Kassel.

Dornheim, D. (2009). Korrelative Beziehungen zwischen sprachbezogenen Arbeitsgedächtnisleistungen und mathematischer Kompetenz im Entwicklungsverlauf. Vortrag auf der 12. Fachtagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie der DGPS, Universität des Saarlandes, Saarbrücken, 7.-9. September 2009.

Dornheim, D. (2008, November). Vorhersage von Rechenleistung und Rechenschwäche: Ergebnisse der Ludwigsburger Längsschnittstudie. Vortrag im Rahmen des Forschungskolloquiums des Instituts für Mathematik und Informatik, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg.

Dornheim, D. (2008, Oktober). Prädiktion von Rechenleistung und Rechenschwäche: Der Beitrag von Zahlen-Vorwissen und allgemein-kognitiven Fähigkeiten. Vortrag auf dem 16. Kongress des Bundesverbandes Legasthenie und Dyskalkulie e.V.

Dornheim, D. (2007, September). Prädiktoren von Rechenleistung und Rechenschwäche im Vorschulalter: Theoretische Fundierung und empirische Bewährung. Vortrag auf der 11. Fachtagung der Fachgruppe für Pädagogische Psychologie in der DGPS, Humboldt-Universität Berlin.

Dornheim, D. (2006, September). Prädiktion der Rechenleistung: Beteiligung visuell-räumlicher Leistungen? Vortrag auf dem 45. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPS), Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Dornheim, D. (2004, September). Vorhersage schwacher Rechenleistungen in der Grundschule: Ein Beitrag zur Aufklärung der Beziehungen zwischen Arbeitsgedächtnis-Komponenten, Vorwissen und Rechenleistung. Vortrag auf dem 44. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPS), Georg-August-Universität Göttingen.

Dornheim, D. & Lorenz, J. H. (2003, September). Prädiktion von Rechenstörungen. Vortrag auf der 9. Fachtagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie der DGPS, Universität Bielefeld.