Announcement of Student Projects for Summer Semester 2019

Module SWT-PR2-M (Summer Semester 2019): SWT Masters Project in Software Systems Science

Module SWT-PR1-M (Summer Semester 2019): Masterprojekt Softwaretechnik und Programmiersprachen

 

Students will write their own compiler for a small subset of the C programming language in the functional language Haskell. The compiler will consist of the following components: scanner, parser, semantic analyzer, code generator, and code optimizer. The concepts behind these components and those of Haskell will be recalled in tutorials, and the lecturer will assist students in the components’ development and help them to reflect on their work. This project will cement the techniques of compiler construction by letting students experience the process of translating theoretical ideas via efficient algorithms and data structures into arguably the most indispensable tool for Computer Scientists.
 
This project is suitable for students of the degree courses M.Sc. International Software Systems Science (9 ECTS option) and M.Sc. Wirtschaftsinformatik (6 ECTS option). Prior knowledge in compiler construction and functional programming, e.g., obtained in the modules SWT-PCC-M (Principles of Compiler Construction) and GDI-IFP (Introduction to Functional Programming), respectively, is recommended, but can also be acquired – or supplemented – alongside the project.
 

Further information regarding this project will be provided at the introductory meeting on Wednesday 24th April 2019 between 12:15 and 13:45 in room WE5/03.098. The registration for the project will take place directly after the meeting.

 

 

Modul SWT-PR2-B (SoSe 2019 & WiSe 2019/20): SWT Bachelorprojekt Software Systems Science

Modul SWT-PR1-B (SoSe 2019): Bachelorprojekt Softwaretechnik und Programmiersprachen

 

Im Fokus des Projekts steht das Kennenlernen moderner Softwaretechnologien zur Entwicklung einer Front- und Backend-basierten Webanwendung in einem agilen Entwicklungskontext. Ziel ist es, aktuelle Backend-Technologien wie beispielsweise .NET oder Java sowie Frontend-Technologien aus dem Angular und ReactJS-Umfeld einzusetzen, um im Team eine praktische Softwarelösung zur Verwaltung von kleinen bis mittleren Buchbeständen zu realisieren.

Dieses Projekt ist für die Studiengänge B.Sc. Software Systems Science als 12 ECTS Variante (im SoSe 2019 und WiSe 2019/20) und für B.Sc. Angewandte Informatik als 6 ECTS Variante (im SoSe 2019) ausgelegt. Vorhandenes Vorwissen in den genannten Technologien ist hilfreich, kann aber auch im Laufe des Projekts erarbeitet bzw. ergänzt werden.

Das Projekt wird in Kooperation mit der Firma AraCom IT Services AG (www.aracom.de) angeboten, welche die Studierenden über das Semester hinweg begleiten und insbesondere bei der technischen Realisierung Unterstützung anbieten wird. AraCom ist seit 21 Jahren Spezialist für die Entwicklung von Individualsoftware. Etwa 160 IT-Experten arbeiten an den Standorten Bamberg, Gersthofen bei Augsburg, München und Stuttgart. Sie unterstützen Top-Unternehmen aller Branchen bei Architektur und Implementierung von Individualsoftware. Dabei kommen zahlreiche Technologien hauptsächlich aus dem .NET- und Java-Umfeld zum Einsatz.

Weitere Informationen zu dem Projekt werden bei der Einführungsveranstaltung am Mittwoch 24. April 2019 von 16:15 – 17:45 Uhr im Raum WE5/03.098 bekannt gegeben. Die Anmeldung für das Projekt findet im Anschluss an diese Veranstaltung statt.