Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Slavistik

Im Rahmen des Bamberger Kolloquiums Europas Südosten laden die Südosteuropagesellschaft und der Lehrstuhl für slavische Literaturwissenschaft herzlich zu dem Vortrag 

„Kulturgutsicherung im südosteuropäischen Transformationsprozess. Das Weltkulturerbe Gjirokastër Albanien.“

des Dipl.- Geographen Matthias Bickert ein. Herr Bickert ist Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung und promoviert an der Professur für geographische Migrations- und Transformationsforschung der Universität Bamberg. Im Rahmen des DAAD-geförderten Lehr- und Forschungsnetzwerkes Südosteuropa hat Herr Bickert an verschiedenen empirischen Studienprojekten in Südosteuropa teilgenommen, u. a. zum Thema „Tourismus an der südöstlichen Adriaküste“ und „Pilotprojekt internationale Westbalkanexkursion“.

Der Vortrag findet am Mittwoch, dem 21. Dezember 2011, 18.00 Uhr c.t., im Gebäude Markusstraße, Seminarraum MS8A-G1-01-02 der Otto-Friedrich-Universität Bamberg statt.