Blick auf den ehemaligen Grenzstreifen an der bayerisch-tschechischen Grenze im Okres Domažlice

Bayerische und tschechische Raumpolitiken seit 1918 im Vergleich

Vortrag von Patrick Reitinger im Oberseminar der Historischen Geographie am 07. Juni 2018 von 16:15 Uhr bis 17:45 Uhr in U5/01.17

Der Vortrag gibt einen ersten Einblick in das Dissertationsprojekt, in dem die Raumpolitiken in den bayerischen und tschechischen Grenzregionen ab 1918 miteinander verglichen und zueinander in Beziehung gesetzt werden. Das Projekt verfolgt die Entwicklung eines historisch-geographischen Begriffs vom Raumpolitik an der Schnittstelle von Raumtheorie, Sozialtheorie und Zeittheorie. Durch die Verbindung einer solchen Historischen Sozialgeographie und einer bayerisch-tschechischen Beziehungsgeschichte entsteht eine transnationale und translokale Raumperspektive, durch die die politischen Verflechtungen zwischen Bayern und Tschechien im 20. und 21. Jahrhundert neu beleuchtet werden können.