3.12.18 Dabei beim Digital-Gipfel 2018

Ute Schmid vertrat als eine von drei Referenten die KI-Forschung in Bayern.

Am 3. und 4.12.2018 fand der Digital-Gipfel des BMWi in Nürnberg statt. Ute Schmid vertrat als eine von drei Referenten die KI-Forschung in Bayern (siehe Programm(116.1 KB)).
Sie stellte die Foschung der Gruppe Kognitive Systeme zu intelligenten kognitiven Companions vor. Dabei zeigte sie auf, wie maschinelles Lernen und wissensbasierte Methoden für nachvollziehbare KI verknüpft werden können. Als Anwendunsschwerpunkt präsentierte sie den Einsatz von KI in der Bildung.
Ein ausführliches Interview, geführt vom Redakteur Christoph Hägele, findet sich im Fränkischen Tag vom 3.12.18 auf Seite 2. Vorabversion: pdf(787.7 KB)