Contact

Address: University of Bamberg, An der Weberei 5, Raum WE5N/01.10, 96049 Bamberg

E-Mail:franziska.cohen(at)uni-bamberg.de 

Research Interests

  • Effects of early education on children's development
  • Parent-preschool cooperation
  • Impact of family support programmes
  • Digitalization in early childhood education

Research projects

  • since 04/2020 Research lead of the project "Daycare centres and families with preschool-age children during Corona pandemic."
  • since 02/2020 Senior research associate of the project  DIGIFam "Study on the effects of a digitalised family education component in the family intervention programme Chancenreich" (funded by Carina Stiftung)
  • since 2018 PI and Research lead of the project DIGIPaed "Digitization in early childhood education: pedagogical beliefs and motivations as success factors for the implementation in educational practice" (funded by the German Federal Ministry of Education and Research), transfer from Freie Universität Berlin to University of Bamberg 01/20
  • 2017-2019 Senior research associate of the project ISOTIS "Inclusive Education and So-cial Support to Tackle Inequalities in Society" (funded by the European Commission's Horizon 2020)
  • 2015-2017 Senior research associate of the project AQuaFam2 "Approaches for promot-ing the home learning environment" (funded by the Carina Stiftung)
  • 2014-2016 Research associate of the project CARE "Curriculum Quality Analysis and Impact Review of European ECEC" (funded by the European Commission - FP7)
  • 2013-2014 Research associate of the project AQuaFam "Approaches for promoting the home learning environment" (funded by the Carina Stiftung)
  • 2012-2014 Research associate of the project KIDZ Phase V: "Kindergarten of the future in Bavaria – Follow-up-study on the effects of the KIDZ intervention in later school years" (funded by the Jacobs Foundation)

Curriculum Vitae

  • since 01.2020 Senior research associate at the Department of Early Childhood Education, University of Bamberg
  • 2013-.2019 (Senior) Research Associate at the Department of Early Childhood Education, Freie Universität Berlin
  • 2016 Ph.D., Education Science, Freie Universität Berlin, Germany
  • 2009-2012 Doctoral studies at the University of Potsdam within the "Framework Programme of the BMBF for the Promotion of Empirical Educational Research" (funded by the German Federal Ministry of Education and Research)
  • 2008-2012 Research associate at the department for General Primary School Pedagogy, University of Potsdam
  • 2006-2007 Research associate at the department Empirical Educational Science, Freie Universität Berlin
  • 2006 Diplom (Dipl. päd.), in Educational Science with focus on Early childhood education, Freie Universität Berlin

Publications

Published

2020

  • Cohen, F.; Oppermann, E., Anders, Y., Erdem-Möbius, H. & Hemmerich, F. (2020). Familien & Kitas in der Corona-Zeit. Zusammenfassung der Ergebnisse. https://www.uni-bamberg.de/fileadmin/efp/forschung/Corona/Ergebnisbericht_Corona-Studie_2020.pdf

  • Prokupek, L. & Cohen, F. (2020).  Digitalisierung in Familien – Stärkung der häuslichen Anregungsqualität durch Eltern-Apps. Frühe Bildung, 9(4).

  • Hummel, T.; Cohen, F. & Anders, Y. (2020). Fachdidaktisches Wissen von pädagogischer Fachberatung im Handlungsfeld Zusammenarbeit mit Familien. Zeitschrift für Pädagogik, (4), S. 480-499.

  • Cohen, F.; Oppermann, E. & Anders, Y. (2020). Wir bleiben in Kontakt. Kleinstkinder in Kita und Tagespflege, (5), S. 12-13.

  • Cohen, F.; Trauernicht, M.; Francot, R.; Broekhuizen, M. & Anders, Y. (2020). Professional competencies of practitioners in family and parenting support programmes. A German and Dutch case study. Children and Youth Services Review, 116, September 2020, DOI: https://doi.org/10.1016/j.childyouth.2020.105202

  • Cohen F.; Schünke J.; Vogel E. & Anders Y. (2020) Longitudinal Effects of the Family Support Program Chancenreich on Parental Involvement and the Language Skills of Preschool Children. Front. Psychol. 11(1282), DOI: https://doi.org/10.3389/fpsyg.2020.01282

  • Cohen, F. & Hemmerich, F. (2020). Nutzung digitaler Medien für die pädagogische Arbeit in der Kindertagesbetreuung. Kurzexpertise im Auftrag des Bundesminsteriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.https://www.fruehe-chancen.de/fileadmin/PDF/Fruehe_Chancen/Kurzexpertise_Cohen_Hemmerich_Nutzung_digitaler_Medien.pdf

2019

  • Cohen, F., Pietz, S., & Anders, Y. (2019). Geteilte Überzeugungen von frühpädagogischen Fachkräften – Eine Dokumentenanalyse von Kitapraxisfachzeitschriften. Abschlussbericht Teilprojekt 1. Berlin : Freie Universität. Arbeitsbereich Frühkindliche Bildung und Erziehung.

  • Anders, Y., Rose, J.J., Oppermann, E. & Cohen, F. (2019). EARLI SIG 5 Conference 2018: Future Challenges for Early Childhood Education and CareBerlin (Germany) 29th to 31st August, 2018. ORBIS SCHOLAE, 13(3), 117-121.

  • Anders, Y.; Cadima, J.; Ereky-Stevens, K.; Cohen, F.; Trauernicht, M.; Schünke, J.  (2019). Integrative Report on parent and family focused support to increase educational equality. https://staging-isotis-pw.framework.pt/site/assets/files/1605/d3_5_integrative_report.pdf

  • Guerra, J., Leitão, C., Barata, C., Anders, Y., Barnes, J., Barzaghi, A., Be, M., Capelli, I., Cohen, F., Feyer, F., Karwowska-Struczyk, M., Kissová, L., Lesemann, P., Pastori, G., Petrogiannis, K., Preuße, M., Schünke, J., Skamnakis, C., Wysłowksa, O., Zachrisson, H.D. (2019). Interview Study of Service Providers and Coordinators on Inter-Agency Coordination for Children and Families. Policies and Practices in Nine European Countries. ISOTIS D6.3 Report.
  • Cohen, F., Anders, Y. (2019). Family Involvement in Early Childhood Education and Care and its effects on the social-emotional and language skills of three-year-old children. In: Journal of School Effectiveness and School Improvement. https://doi.org/10.1080/09243453.2019.1646293

2018

  • Cohen, F., Trauernicht, M., Cadima, J., Nata, G., Ereky-Stevens, K., Broekhuizen, M., Francot, R., Anders, Y. (2018). Case studies of promising parent- and family-focused support programmes. ISOTIS Final Report WP3.3.

  • Anders, Y. & Cohen, F. (2018). Personalführung heute. Neue Herausforderungen für Leitungsarbeit in Kindertageseinrichtungen. In T. Riecke-Baulecke (Hrsg.), Das große Handbuch Personal und Führung in der Kita. Grundlagen und Anregungen für die Praxis (S. 33–55). Kronach: Carl Link.

  • Hachfeld, A., Weigand, M., Wilke, F., & Anders, Y. (2018). Gesundheitsverhalten von Kleinkindern: Soziale Ungleichheit und die Bedeutung der elterlichen Selbstwirksamkeitserwartung. Prävention und Gesundheitsförderung, 13(1), 63–68. https://doi.org/10.1007/s11553-017-0595-0

2017

  • Anders, Y., Schünke, J., Ulferts, H. & Wilke, F. (2017). AQuaFam II: Ansätze zur Erhöhung der Anregungsqualität in Familien. Eine Untersuchung nach zwei Jahren. Abschlussbericht. Berlin: Freie Universität Berlin, Arbeitsbereich Frühkindliche Bildung und Erziehung.
  • Wilke, F., Hachfeld, A., & Anders, Y. (2017). How is participation in parent-child-interaction-focused and parenting-skills-focused courses associated with child development? Early Years, 1–18. Online-Vorabveröffentlichung. doi:10.1080/09575146.2017.1288089

2015

  • Wilke, F. (2015). Betreuungsbiographien von Kindern im Vorschulalter. Eine Analyse des Sozio-ökonomischen Panels. WVB Berlin.
  • Anders, Y., Hachfeld, A. & Wilke, F. (2015). AQuaFam: Ansätze zur Erhöhung der Anregungsqualität in Familien. Abschlussbericht. Berlin: Freie Universität Berlin, Arbeitsbereich Frühkindliche Bildung und Erziehung. 

2014

vor 2010

  • Tamke, F., Aram, E., Wilke, F. (2004). Idiographische und personenorientierte Analysen zur Validierung bzw. Ergänzung nomothetischer Ergebnisse. In Merkens, H.; Zinnecker, J. (Hrsg.). Jahrbuch Jugendforschung 4. Ausgabe 2004. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 179-204.
  • Wilke, F. (2005). Der positive Blick auf das Kind. Bildungsprozesse von Kindern – beobachtet im ersten Early Excellence Centre in Berlin. Pestalozzi-Fröbel-Haus Berlin (Hrsg.). VHS/DVD. 31 Min. 2005.
  • Wilke, F. (2005). Lehrerbildungszentren in Deutschland. In Merkens, H. (Hrsg.). Lehrerbildung: Zentren für Lehrerbildung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 93-101.
  • Wilke, F. (2004). Schemata. Eine Theorie kindlicher Bildungsprozesse. In Hebenstreit-Müller, S., Kühnel, B. (Hrsg.). Kinderbeobachtung in Kitas. Erfahrungen und Methoden im ersten Early Excellence Centre in Berlin. Berlin: Dohrmann Verlag, 46-61.
  • Wilke, F., Ittel, A. (2004). Auswirkungen der Arbeitslosigkeit bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen – eine Übersicht. In Merkens, H., Zinnecker, J. (Hrsg.). Jahrbuch Jugendforschung 4. Ausgabe 2004. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 359-282.

Conference contributions

  • Cohen, F.; Oppermann, E. & Anders, Y. (Oktober, 2020). Digitalisierungsschub oder verpasste Chance? Vortrag auf dem 2. Expert*innenforum des Sektors „Bildung in Kindheit, Jugend und Familie“ im Metavorhaben „Digitalisierung im Bildungsbereich“.

  • Cohen, F., Pietz, S., & Anders, Y.: The acceptance of digital media by ECEC professionals in Germany. Angenommener Vortrag auf der Konferenz der ‘Special Interest Group 5’ (Early Childhood and Development) der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI) 2020, Tel Aviv, Israel. (Konferenz entfallen).

  • Pietz, S., Cohen, F., & Anders, Y.: Analysis of authors’ beliefs on implementation of ICT in day care centres in Germany. Angenommener Vortrag auf der Konferenz der ‘Special Interest Group 5’ (Early Childhood and Development) der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI) 2020, Tel Aviv, Israel. (Konferenz entfallen)

  • Cohen, F., & Kuhl, P.: Digitalisierung in der frühkindlichen Bildung – Zur Rolle der Überzeugungen pädagogischer Fachkräfte für die Implementation von digitalen Medien in der Praxis. Angenommenes Symposium auf der 8. Fachtagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF) 2020, Potsdam. (Konferenz entfallen)

  • Pietz, S., Cohen, F., & Anders, Y. (2019, September): Geteilte Überzeugungen frühpädagogischer Fachkräfte zu digitalen Medien in Kindertagesstätten - eine Dokumentenanalyse. Angenommener Vortrag im Rahmen des Symposiums „Digitalisierung in der frühkindlichen Bildung – Zur Rolle der Überzeugungen pädagogischer Fachkräfte für die Implementation von digitalen Medien in der Praxis“. Vortrag auf der 8. Fachtagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF) 2020, Potsdam. (Konferenz entfallen)

  • Cohen, F., Anders, Y., & Pietz, S. (2019, September): DIGIPaed: Digitalisierung in der frühkindlichen Bildung. Poster auf der Tagung: 2. Dialogforum Bildung in Kindheit, Jugend und Familie im Rahmen des Metavorhabens „Digitalisierung im Bildungsbereich“. Essen.

  • Anders, Y., Cohen, F., Broekhuizen, M., Ereky Stevens, K., Moser, T., Lesemann, P. (2019, September): The use of family support services by parents of pre-school aged children: Findings of the ISOTIS-study. Vortrag auf der PAEPSY, Leipzig.

  • Cohen, F., Anders, Y., Pietz, S. (2019, September): DIGIPaed: Digitalisierung in der frühkindlichen Bildung. Poster auf der Tagung EdTech Research Forum. Essen.
  • Hummel, T., Cohen, F., Schünke, J., Anders, Y. (2019, August): Observational scale to measure the interaction quality between professionals and families. Vortrag auf der Konferenz der European Early Childhood Education Research Association (EECERA), Thessaloniki, Griechenland.
  • Cohen, F., Trauernicht, M., Francot, R., Broekhuizen, M., Anders, Y. (2019, August): Professional competencies of staff members in family support. Vortrag auf der Konferenz der European Early Childhood Education Research Association (EECERA), Thessaloniki, Griechenland.
  • Hummel, T., Cohen, F., Schünke, J., Anders, Y. (2019, Mai): Family-Interaction-Quality Observational Scale (FIQOS). Vortrag auf der Konferenz: VIII International Conference “Early Childhood Care and Education” (ECCE 2019), Moskau, Russland.
  • Cohen, F., Pietz, S., Anders, Y. (2019, Mai): Digitalisierung in der frühkindlichen Bildung: Pädagogische Überzeugungen und Motivationen als Gelingensfaktoren der Implementierung in der pädagogischen Praxis. Vortrag auf der Konferenz: Digitalisierung der Arbeit im Gesundheits- und Sozialsektor Formen, Spannungsfelder und Gestaltungsherausforderungen, Gelsenkirchen, Deutschland.
  • Trauernicht, M., Cohen, F., Anders, Y. (2018, September): Case study from Germany: Chancenreich. Vortrag im Rahmen des Invited Symposiums “Tackling inequalities in 4 European countries: Analysis of promising parenting support programs”. Vortrag auf dem 9. Kongress der European Society on Family Relations (ESFR), Porto, Portugal.
  • Cohen, F., Schünke, J. & Anders, Y. (2018, August): Longitudinal effects of parenting-skills-focused and parent-child-interaction-focused courses on children's social-emotional and vocabulary skills at the age of five. Vortrag auf der Konferenz der ‘Special Interest Group 5’ (Early Childhood and Development) der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Berlin, Deutschland.
  • Cohen, F., Anders, Y., & Vogel, E. (2018, Februar): Der Einfluss mehrfacher Betreuungswechsel auf die sozial-emotionalen Fähigkeiten von Kindern im Alter von 5 Jahren. Vortrag auf der 6. Fachtagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Basel, Schweiz.
  • Cohen, F. (2017, August): Co-and self-regulation in early childhood assessment, development and influencing factors. Symposium auf der Konferenz der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Tampere, Finnland.
  • Schünke, J., Ulferts, H., Wilke, F., & Anders, Y. (2017, August): Effects of an early childhood intervention: Evidence from the German program „Chancenreich“. Poster auf der Konferenz der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Tampere, Finnland.
  • Schünke, J, Ulferts, H., Wilke, F., Anders, Y., Merkel, J., & Vogel, E. (2017, März): Effekte des Interventionsprogrammes Chancenreich auf die frühkindliche Entwicklung. Poster auf der 5. Fachtagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Heidelberg.
  • Wilke, F., Hachfeld, A., & Anders, Y. (2016, September): Zusammenhang zwischen familialer und institutioneller Anregungsqualität und der sprachlichen Entwicklung von Kindern im Vorschulalter. Vortrag auf dem 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Leipzig.
  • Wilke, F., Anders, Y., & Hachfeld, A. (2016, Juni): Relationship of quality of home learning environment and preschool environment with vocabulary skills of children in preschool age. Vortrag auf der Konferenz der ‘special interest group 5’ (Early Childhood) der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Porto, Portugal.
  • Anders, Y., Wilke, F., & Vogel, E. (2016, Juni): How is early childcare stability related to the home environment and child development? Vortrag auf der Konferenz der ‘special interest group 5’ (Early Childhood) der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Porto, Portugal.
  • Wilke, F. (2016, März): Die Bedeutung von Merkmalen frühkindlicher institutioneller Betreuung für die sozial-emotionale Entwicklung von Kindern im Vorschulalter. Vortrag auf der 4. Fachtagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Berlin.
  • Wilke, F., Hachfeld, A., & Anders, Y. (2016, März): Auswirkungen der Teilnahme an erziehungskompetenzorientierten und beziehungsorientierten Kursen für die kindliche Entwicklung. Vortrag auf der 4. Fachtagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Berlin.
  • Wilke, F., Hachfeld, A., & Anders, Y. (2015, August): Effects of parent-child-interaction focused and parental-skills-focused courses on child development. Vortrag auf der Konferenz der Junior Researchers of EARLI (JURE), Limassol, Zypern.
  • Wilke, F., Hachfeld, A., & Anders, Y. (2014, August): The 'Chancenreich' Early Childhood Project in Germany: Results on outreach and effects. Vortrag auf der Konferenz der 'special interest group 5' (Early Childhood) der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Jyväskylä, Finnland.
  • Hachfeld, A., Wilke, F., & Anders, Y. (2014, August):“Fostering Healthy Parenting Through Early Childhood Intervention. Poster auf der Konferenz der ‘special interest group 5’ (Early Childhood) der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Jyväskylä, Finnland.
  • Hachfeld, A., Wilke, F., Anders, Y., & Höhl, H.-U. (2014, Juni): "The "Chancenreich" Early Childhood Project: Outreach and evaluation". Poster auf der Konferenz "Being a parent today: Education, child-rearing and promotion of children and parenting education in western societies with increasing inequalities", Hannover.
  • Wilke, F., Hachfeld, A., & Anders, Y. (2014, März): "Ansätze zur Erhöhung der Anregungsqualität in Familien". Vortrag auf der 2. Fachtagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Frankfurt/Main
  • Wilke, F. (2014, März): "Betreuungsbiographien von Kindern im Vorschulalter". Posterpräsentation auf der Konferenz "Bildungsforschung 2020. Zwischen wissenschaftlicher Exzellenz und gesellschaftlicher Verantwortung", Berlin.
  • Wilke, F. (2011, Juli): "Betreuungsbiographien im Vorschulalter. Welche Kinder besuchen eine Kita?" Poster auf dem „Tag der Humanwissenschaftlichen Fakultät“, Potsdam.
  • Wilke, F. (2010, Dezember): "Betreuungsbiographien im Vorschulalter. Welche Typen gibt es?" Poster auf der Fachtagung der Robert Bosch Stiftung und des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin), „Frühkindliche Bildung und Betreuung heute - eine multidisziplinäre Herausforderung“, Berlin.