Sonja Scheuring (M.Sc.)

Kontakt

Sonja Scheuring (M.Sc.)
Lehrstuhl für Soziologie, insbesondere Methoden der empirischen Sozialforschung
Universität Bamberg
Feldkirchenstraße 21
96045 Bamberg

Tel.: +49-951-863-3120
E-Mail: sonja.scheuring(at)uni-bamberg.de

Sprechstunde: Dienstag 13-14 Uhr, Terminvereinbarung per E-Mail

Raum: 00.20C

Beruflicher Werdegang

Sonja Scheuring studierte Soziologie (B.A. 2016) und Survey Statistik (M.Sc. 2018) an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Während ihres Studiums arbeitete sie als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Soziologie, insbesondere Methoden der empirischen Sozialforschung als Unterstützung in den Projekten TEW-CCA sowie EXCEPT, sowie am Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e.V. (LIfBi) im REGES-Projekt. Außerdem war sie von 2015 bis 2017 Stata-Tutorin für das soziologische Forschungspraktikum sowie für die Einführung in Stata für Master-Studierende. Seit Wintersemester 2017/18 organisiert sie das soziologische Forschungspraktikum mit. Sie absolvierte ein Praktikum am statistischen Landesamt für Statistik im Bereich Hochschule und Verkehr, sowie am Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) im Forschungsdatenzentrum (FDZ). Seit April 2018 ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehrkraft an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg sowie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im SECCOPA Projekt „The socio-economic consequences of temporary employment: A comparative panel data analysis“ tätig, welches mit dem European Research Council (ERC) Starting Grant bis 2023 gefördert ist.

Forschungsschwerpunkte

  • Soziale Ungleichheit
  • Befristete und atypische Beschäftigung
  • Subjektives Wohlbefinden
  • International vergleichende Sozialforschung
  • Methoden für Paneldatenanalyse
  • Methoden der quantitativen empirischen Sozialforschung

Publikationen

Wolter, S., Grunau, P., Mackeben, J., Scheuring, S., Steffes, S., Arnold, D., Sliwka, D., Butschek, S., Laske, K., Petters, L., Kampkötter, P. und P. Maier (2018). Arbeitsqualität und wirtschaftlicher Erfolg: Längsschnittstudie in deutschen Betrieben. Endbericht (Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Forschungsbericht, 505), Berlin, 111 S.

Hier können Sie den Forschungsbericht herunterladen 

Konferenzteilnahmen und Workshops

[Nov 16-Nov 17, 2017] Teilnahme am IAB/ZEW Workshop "Assessing the Impact of Human Resource Management Practices" am IAB in Nürnberg.

[März 06-März 10, 2017] Teaching Assistant für den Advanced Data Analysis Course "Multilevel Regression Modelling" auf der ECPR Winter School in Bamberg, Deutschland.