Kontakt

Adresse: Markusstraße 8a, MG1/03.13

Sprechstunde: Donnerstag, 14-15 Uhr (vorherige Anmeldung per E-Mail)

Telefon: 0951/863-1965 (Bitte beachten Sie: Eine telefonische Erreichbarkeit ist aufgrund der derzeitigen Lage nicht immer gewährleistet. Bitte melden Sie sich daher möglichst immer per E-Mail!)

E-Mail: luisa.prokupek(at)uni-bamberg.de

Briefadresse: Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Lehrstuhl für Frühkindliche Bildung und Erziehung, 96045 Bamberg

Arbeitsschwerpunkte

  • Qualität und Qualitätsentwicklung in frühpädagogischen Einrichtungen

  • Möglichkeiten erfolgreicher Zusammenarbeit von päd. Fachkräften und Eltern​

  • Häusliche Lernumwelt​

  • Digitalisierung in Familien​

  • Interventionsmöglichkeiten zur Stärkung elterlicher Kompetenzen​

  • Väterliche Einflüsse auf kindliche Entwicklung

Dissertationsprojekt

Arbeitstitel: Aktuelle Familienformen: Eine Analyse familialer Lernumgebungen und deren Bedeutung für die kindliche Entwicklung bei Kindern von 0-6 Jahren.

Projekte

  • seit 2020 DIGIFam Untersuchung der Auswirkungen einer digitalisierten Familienbildungskomponente

Lebenslauf

  • 2019: Auszeichnung mit dem Zertifikat Hochschullehre der Bayerischen Universitäten (Aufbaustufe)
  • Seit 06/2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Frühkindliche Bildung und Erziehung (ehemals: Lehrstuhl für Elementar- und Familienpädagogik)
  • Zertifiziert zur Anwendung des Qualitätseinschätzungsverfahren Krippen-Skala (KRIPS-R)
  • 04/2016-12/2016: wissenschaftliche Hilfskraft im Projekt ViVA-II (Video-based Validity Analyses and Interrelations between Measures of Early Childhood Competencies and Learning Environments), Lehrstuhl für Elementar- und Familienpädagogik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
  • 07/2015-10/2015: Praktikantin im Projekt LexPro Training - Training der mentalen Lese- und Schreibprozesse, Deutsches Institut für internationale pädagogische Forschung, Abteilung Bildung und Entwicklung im Arbeitsbereich Entwicklung erfolgreichen Lernens
  • 2015-2017 Masterstudium im Fach Erziehungs- und Bildungswissenschaft, Schwerpunkt Elementar- und Familienpädagogik, Otto-Friedrich-Universität Bamberg; Masterarbeit: Moderne Väter - Besser, schlechter oder einfach anders? Sekundäranalysen der Einstellungen und Aktivitäten von Vätern und Müttern des Beziehungs- und Familienpanels pairfam.
  • 2011-2014 Bachelorstudium im Fach Frühe Bildung und Förderung in der Kindheit, Justus-Liebig-Universität Gießen

Publikationen

Vorträge

2020

Prokupek, L. (2020). Analysis of correlations between education-relevant activities and different family forms. Vortrag auf der Konferenz der ‘Special Interest Group 5’ (Early Childhood and Development) der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI) 2020, Tel Aviv, Israel, 14-16. Juli (Konferenz entfallen)

2019

Prokupek, L. (2019) Bindung in der Familie. Vortrag im Rahmen der Vorlesung „Theoretische Grundlagen der Elementar- & Familienpädagogik“, Bamberg, 13. November.

Prokupek, L. (2019). Familie als Bildungsort - Eine Analyse häuslicher Lernumgebungen unter Berücksichtigung unterschiedlicher Familienformen. Vortrag auf der 16. Jahrestagung der Nachwuchswissenschaftler*innen der Kommission Pädagogik der frühen Kindheit in der Sektion Sozialpädagogik und Pädagogik der frühen Kindheit der DGfE "Forschung in der Pädagogik der frühen Kindheit - Perspektiven und Herausforderungen aktueller Projekte", Eichstätt, 27.-28. September.

Mitgliedschaften

  • Assoziiertes Mitglied der deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Sektion 4: Empirische Bildungsforschung und Sektion 8: Sozialpädagogik und Pädagogik der frühen Kindheit
  • Empirie-AG der Kommission Pädagogik der frühen Kindheit in der DGfE