Fakultät Humanwissenschaften

Lehrstuhl für Elementar- und Familienpädagogik

Dipl.-Pädagogin Jutta Sechtig

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Kontakt

Jutta Sechtig hat zum 01. Juli 2013 eine Akademische Ratsstelle an der Pädagogischen Hochschule Weingarten angetreten. Sie erreichen Sie per E-Mail unter: sechtig(at)ph-weingarten.de

Nachfragen im Rahmen der "Evaluation Offensive Frühe Chancen: Schwerpunkt-Kitas Sprache und Integration" richten Sie bitte an die Mitarbeiter_innen im Projekt:

Lebenslauf

  • Studium der (Kleinkind-)Pädagogik, Psychologie und Soziologie an der Freien Universität Berlin (1996-2002)
  • Praktika: Kinder- und Jugendpsychologischer Dienst, Kindertageseinrichtung: Krippe, Institut für Kleinkindpädagogik (FU Berlin), Eltern- und Familienbildungsstätte
  • Zertifiziert zur Anwendung von Qualitätseinschätzverfahren in der Kindertagesbetreuung (Kindergarten-Skala KES bzw. KES-R, Tagespflege-Skala TAS) und Co-Trainerin im Rahmen der Ausbildung zur Anwendung der Kindergarten-Skala KES-R
  • Studentische Mitarbeit und anschließende Honorartätigkeit in den Teilprojekten I und II *) der "Nationalen Qualitätsinitiative im System der Tageseinrichtungen für Kinder" bei der PädQUIS gGmbH - Kooperationsinstitut der Freien Universität Berlin 2000-2003
  • Seit 2003 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Elementar- und Familienpädagogik der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

    *) "Entwicklung von Kriterien zur Erfassung der pädagogischen Qualität in Kindertageseinrichtungen für Kinder unter drei Jahren und für Kinder von drei bis sechs Jahren sowie Erarbeitung und Erprobung eines handhabbaren Feststellungsverfahrens"

Arbeitsgebiete und Interessen

  • Tagesbetreuung von Kindern unter drei Jahren
  • Qualität und Qualitätsentwicklung in der Frühpädagogik
  • Sprachförderung für Kinder unter drei Jahren
  • Professionalisierung (in) der Frühpädagogik
  • Modellprojekt "KiDZ - Kindergarten der Zukunft in Bayern"
  • Freispiel(zeit) im Kindergartenalltag
  • Videographie als Forschungs- und Reflexionsmethode

Publikationen

 

2013

  • Sechtig, Jutta/Sommer-Himmel, Roswitha/Schönhöfer, Silke/Lotz, Marion (Hg.) (2013). "Augen auf im Kita-Alltag!" Bildungs- und Lerngelegenheiten von Kindern auf die Spur kommen und professionell mitgestalten. Berlin: logos.

2012

  • Kluczniok, Katharina/Sechtig, Jutta/Roßbach, Hans-Günther (2012). Qualität im Kindergarten. In: DJI Bulletin 98 (2), 33-36.
  • Kluczniok, Katharina/Sechtig, Jutta/Roßbach, Hans-Günther (02.07.2012). Qualität im Kindergarten. Online verfügbar unter: http://www.erzieherin.de/qualitaet-im-kindergarten.php.
  • Kuger, Susanne/Sechtig, Jutta/Anders, Yvonne (2012). Kompensatorische (Sprach-)Förderung – Was lässt sich aus US-amerikanischen Projekten lernen? In: Frühe Bildung 1 (4), 181-193.
  • Sechtig, Jutta/Freund, Ulrike/Roßbach, Hans-Günther/Anders, Yvonne (2012). Das Modellprojekt „KiDZ – Kindergarten der Zukunft in Bayern“ – Kernelemente, zentrale Ergebnisse der Evaluation und Impulse für die Gestaltung des Übergangs vom Kindergarten in die Grundschule. In: Pohlmann-Rother, Sanna/Franz, Ute (Hg.). Kooperation von KiTa und Grundschule. Eine Herausforderung für das pädagogische Personal. Köln: Carl Link. 174-188.
  • Zenker, Luise/Sechtig, Jutta (2012). Bildungsarbeit mit Krippenkindern – Was denken frühpädagogische Fachkräfte und wie gestalten sie den pädagogischen Alltag? In: Unsere Jugend 64 (2), 62-71.

2011

  • Kuger, Susanne/Kluczniok, Katharina/Sechtig, Jutta/Smidt, Wilfried (2011). Gender im Kindergarten – Empirische Datenlage zu Unterschieden zwischen Mädchen und Jungen. In: Zeitschrift für Pädagogik 57 (2), 269-288.
  • Sechtig, Jutta/Schmidt, Thilo/Roßbach, Hans-Günther (2011). Vorschulische Erziehung und Elementarbildung. In: Einsiedler, Wolfgang/Götz, Margarete/Hartinger, Andreas/Heinzel, Friederike/Kahlert, Joachim/Sandfuchs, Uwe (Hg.) (2011). Handbuch Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik. 3. Aufl. Klinkhardt. 241-248.

2010

2009

  • Schmidt, Thilo/Roßbach, Hans-Günther/Sechtig, Jutta (2009). Bildung in frühpädagogischen Institutionen. In: Tippelt, Rudolf/Schmidt, Bernhard (Hg.): Handbuch Bildungsforschung. 2., überarb. u. erw. Aufl. VS Verlag für Sozialwissenschaften. 351-363

2008

  • Sechtig, Jutta (2008). Wie hängt die Qualität der Betreuung mit der Entwicklung der Kinder zusammen? Internationale Forschungsergebnisse im Überblick. In: das leitungsheft - kindergarten heute 1. Jg., H. 4. S. 11
  • Sechtig, Jutta (2008). Die Aufnahme von Kindern unter 3 professionell angehen. Was Sie für sich selbst und mit Ihrem Team klären müssen. In: das leitungsheft - kindergarten heute 1. Jg., H. 4. S. 4-10

2007

  • Frank, Angela/Sechtig, Jutta (2007). KiDZ – ein Modellversuch im Kindergarten. In: Hammes-Di Bernardo, Eva & Speck-Hamdan, Angelika (Hg.). Vom Kindergarten in die Grundschule: Den Übergang gemeinsam gestalten (Loseblattsammlung, Kap. 30-60). Köln: Wolters Kluwer. 1-12
  • Roßbach, Hans-Günther/Frank, Angela/Sechtig, Jutta (2007). Wissenschaftliche Einbettung des Modellversuchs KIDZ. In: Stiftung Bildungspakt Bayern (Hg.). Das KiDZ-Handbuch. Grundlagen, Konzepte und Praxisbeispiele aus dem Modellversuch „KiDZ – Kindergarten der Zukunft in Bayern“. Köln: Wolters Kluwer. 24-59

2006

  • Sechtig, Jutta/Frank, Angela/Roßbach, Hans-Günther (2006): KiDZ - Elementare Bildungsförderung ohne Verschulung des Kindergartens. Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit einer Zukunftsvision. In: KiTa aktuell (By), 18. Jg., H. 2, S. 28-32

2005

2003

  • Sechtig, Jutta/Viernickel, Susanne (2003). Krippenkinder aufnehmen (3). Identität - das Bewusstsein der eigenen Persönlichkeit. In: kindergarten heute 33. Jg., H. 4. 24-31
  • Viernickel, Susanne/Sechtig, Jutta (2003). Krippenkinder aufnehmen (1). Aufbau und Entwicklung von Bindungen. In: kindergarten heute 33 Jg., H. 1. 14-20
  • Viernickel, Susanne/Sechtig, Jutta (2003). Krippenkinder aufnehmen (2). Entwicklung von Interaktions- und Kommunikationsfähigkeiten. In: kindergarten heute 33. Jg., H. 2. 16-21

Vorträge & Poster (alphabetisch)

  • Frank, Angela/Schröter, Stefanie/Sechtig, Jutta (12.09.2006). Wohlbefinden, Lernfreude und Besorgtheit aus der Sicht von Kindergartenkindern – Zur Entwicklung und Erprobung eines standardisierten Erhebungsverfahrens.(297.7 KB) Poster auf der 68. Tagung der AEPF vom 11.-13. September 2006 an der LMU München. [Link zum Tagungsband]
  • Frank, Angela/Sechtig, Jutta (12.10.2005). Das Modellprojekt "KiDZ - Kindergarten der Zukunft in Bayern". Vortrag beim Arbeitskreis Kommunale Kindertagesstätten am 12.10.2005 in Sassanfarth.
  • Frank, Angela/Sechtig, Jutta/Roßbach, Hans-Günther (12.09.2006). Empirische Evaluation des Modellversuches KiDZ (Kindergarten der Zukunft in Bayern)(318.4 KB). Poster auf der 68. Tagung der AEPF vom 11.-13. September 2006 an der LMU München. [Link zum Tagungsband]
  • Freund, Ulrike/Roßbach, Hans-Günther/Sechtig, Jutta/Gehrt, Sandra (09.10.2009). Wissenschaftliche Begleitung des Modellprojekts „KiDZ – Kindergarten der Zukunft in Bayern“. Vortrag beim Forschungskolloquium „Forschung in der Frühpädagogik – Aktuelle Projekte und Perspektiven“ (PdfK-Nachwuchstagung) am 09./10. Oktober 2009 an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.
  • Kuger, Susanne/Kluczniok, Katharina/Sechtig, Jutta (2011). The discussion on ‘gender’ in pre-school education – some empirical foundations. Vortrag auf der 14th Biennial EARLI Conference for Research on Learning and Instruction “Education for a Global Networked Society” vom 30.08.-03.09.2011 in Exeter, UK.
  • Rossbach, Hans-Günther/Anders, Yvonne/Sechtig, Jutta/Freund, Ulrike (09.04.2011). Evaluation of the German Model Program “Kindergarten der Zukunft in Bayern – KiDZ” (Kindergarten of the Future in Bavaria – KiDZ). Vortrag auf der AERA-Jahrestagung vom 08.-12. April 2011 in New Orleans, USA. [Link zum Tagungsband]
  • Roßbach, Hans-Günther/Frank, Angela/Sechtig, Jutta (22.05.2006). Das Modellprojekt "KiDZ - Kindergarten der Zukunft in Bayern". Vortrag am Staatsinstitut für Frühpädagogik in München.
  • Roßbach, Hans-Günther/Frank, Angela/Sechtig, Jutta (01.10.2007). Das Modellprojekt "KiDZ - Kindergarten der Zukunft in Bayern". Vortrag beim Arbeitskreis Kindertageseinrichtungen - Grundschule (KitaSch) im Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus in München.
  • Roßbach, Hans-Günther/Frank, Angela/Sechtig, Jutta (11.11.2005). KiDZ – Kindergarten der Zukunft in Bayern. Vortrag bei der „Nacht der Forschung“ an der Universität Bamberg.
  • Rossbach, Hans-Guenther/Freund, Ulrike/Gehrt, Sandra/Sechtig, Jutta (28.08.2009). The model program „Kindergarten der Zukunft in Bayern“ – Design and Evaluation. Vortrag auf der 13th Biennial Conference EARLI 2009 vom 25.-29.08.2009 in Amsterdam. [Link zum Tagungsband]
  • Roßbach, Hans-Günther/Gehrt, Sandra/Freund, Ulrike/Sechtig, Jutta (21.11.2008). KiDZ – Zwischenergebnisse der Evaluation. Vortrag auf der KiDZ-Fortbildung „Grundlagen der Förderung im Kindergarten mit dem Schwerpunkt der mathematischen Kompetenzen“ am 21. November 2008 in Dietenhofen.
  • Roßbach, Hans-Günther/Sechtig, Jutta/Frank, Angela (11.03.2005). Das Modellprojekt „KiDZ – Kindergarten der Zukunft“. Vortrag auf der Jahrestagung der Kommission Pädagogik der frühen Kindheit in der Sektion Sozialpädagogik der DGfE am 11./12.03.2005 an der Universität Bamberg.
  • Roßbach, Hans-Günther/Sechtig, Jutta/Freund, Ulrike/Anders, Yvonne/Metze, Eva (28.06.2011). Ergebnisse des Modellprojekts „KiDZ – Kindergarten der Zukunft in Bayern". Vortrag auf der KiDZ-Abschlussveranstaltung im Haus der Bayerischen Wirtschaft, München.
  • Roßbach, Hans-Günther/Sechtig, Jutta/Freund, Ulrike/Gehrt, Sandra (23.10.2009). Ergebnisse des Modellprojekts "KiDZ - Kindergarten der Zukunft in Bayern." Vortrag auf der KiDZ-Abschlussveranstaltung im Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus in München.
  • Sechtig, Jutta/Roßbach, Hans-Günther (17.03.2010). Beobachtung und Dokumentation in KiDZ. Vortrag auf der didacta 2010 vom 16. bis 20. März im Rahmen des Symposions „Beobachtung und Dokumentation von Bildungs- und Lernprozessen in Kindergarten und Grundschule“ in Köln.

Fort- und Weiterbildungsaktivitäten

Thema: Kinder unter drei

"Krippenpädagogik": Modul 1 der berufsbegleitenden Weiterbildung „Pädagoge/Pädagogin und Lernbegleiter/in für das Kleinkindalter“ der Kolping Akademie Bamberg.

  • 12./13.11.2010 (Bamberg, Franken in Bayern)
  • 03./04.06.2011, 10.06.2011 und 01.07.2011 (Bamberg, Franken in Bayern)
  • 28./29.10. 2011, 11.11.2011 und 25.11.2011 (Forchheim, Franken in Bayern)

"Haltung und Rolle der Erzieherin": Berufsbegleitende Weiterbildung des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung Rheinland-Pfalz (Sozialpädagogisches Fortbildungszentrum) zur Fachkraft für Frühpädagogik (Baustein 1).

  • 18.-20.08.2010 (Frankenthal, Rheinland-Pfalz)
  • 18.-20.04.2012 (Zweibrücken, Rheinland-Pfalz)

"Geschichte, Entwicklung und aktueller Stand der Tagesbetreuung von Kindern unter drei Jahren": Einführung in die berufsbegleitende Weiterbildung „Pädagogik von Null bis Drei. Grundlagen der pädagogischen Arbeit mit Kindern unter drei Jahren" des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung Rheinland-Pfalz (Sozialpädagogisches Fortbildungszentrum Mainz).

  • 14.11.2005
  • 20.11.2006
  • 19.11.2007
  • 17.11.2008

"Beobachten – Reflektieren – Interagieren. Die Rolle der pädagogischen Fachkraft für die sozial-emotionale Entwicklung": Workshop auf der Fachtagung „Bildung unter Drei?! – Bildung und Qualität in der Arbeit mit Kindern unter drei Jahren" am 14.06.2004 in Mainz.

Thema: Beobachtung & Dokumentation

  • "Einsatz und Gestaltung des Portfolios an den KiDZ-Standorten" - Vortrag mit Workshop auf der KiDZ-Fortbildung „KiDZ – Kindergarten der Zukunft in Bayern“ am 17.02.2006 an der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung in Dillingen.
  • "Portfolio – eine vereinfachte Form der Dokumentation?" - Vortrag mit Workshop auf der KiDZ-Fortbildung „KiDZ – Kindergarten der Zukunft in Bayern“ am 18.11.2005 in Reimlingen. (Kooperation mit Dr. Angela Frank)
  • "KiDZ: Grundlagen für Beobachtung und Dokumentation" - Vortrag mit Workshop auf der KiDZ-Fortbildung „Grundlagen der Förderung im Kindergarten mit dem Schwerpunkt der mathematischen Kompetenzen“ am 04.02.2005 in Dietenhofen.

Lehrveranstaltungen

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Qualität und Qualitätsentwicklung in der Frühpädagogik
  • Professionalisierung in der Frühpädagogik
  • Grundlagen der Elementar- und Familienpädagogik
  • Kinder unter 3 in Krippe, Tagespflege und Familie

Eine Übersicht (pdf-Datei) bisher verantworteter Lehrveranstaltungen finden Sie hier.

Betreuung von Abschlussarbeiten (Diplom, Master, Bachelor)

Themenbereiche:

  • Modellprojekt KiDZ - Kindergarten der Zukunft in Bayern
  • Kinder unter 3 in Krippe, Tagespflege und Familie
  • u.v.m.

Eine Übersicht (pdf-Datei) bisher betreuter Abschlussarbeiten finden Sie hier.