Fakultät Humanwissenschaften

Lehrstuhl für Elementar- und Familienpädagogik

Evaluation des Bundesprogramms "Sprach-Kitas"

 

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) hat im Januar 2016 das neue Bundesprogramm "Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" initiiert. Mit diesem Bundesprogramm fördert das BMFSFJ bundesweit rund 4.000 Kindertageseinrichtungen, um sie bei der Aufgabe der sprachlichen Bildung und Förderung von Kindern mit Migrationshintergrund oder Kindern aus bildungsfernen Familien zu unterstützen. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auch auf der Umsetzung inklusiver Bildung und Erziehung und der Zusammenarbeit mit den Familien. Darüber hinaus wird eine zusätzliche Fachberatung als kontinuierliche Unterstützung der Einrichtungen bei der Umsetzung des neuen Bundesprogramms implementiert. Ausführliche Informationen zum Bundesprogramm finden Sie hier.

Der Lehrstuhl für Elementar- und Familienpädagogik führt zusammen mit dem Arbeitsbereich Frühkindliche Bildung und Erziehung der Freien Universität Berlin die wissenschaftliche Evaluation des Bundesprogramms durch. Die Evaluation untersucht die Umsetzung und die Auswirkungen des Programms auf den Ebenen der Fachberatung, der Einrichtungen, der Fachkräfte und der Familien. Es handelt sich um eine empirische, längsschnittliche Studie mit quantitativen und qualitativen Elementen.

 

Welche Personen werden in die Untersuchung einbezogen?

Es werden insgesamt 75 Fachberatungen und deren Verbünde von Sprach-Kitas (insgesamt ca. 950 Kitas) in die Evaluation einbezogen. Aus diesen Sprach-Kitas werden zusätzlich ca. 1125 Familien für die Evaluation ausgewählt. Die Auswahl der Fachberatungen und Einrichtungen erfolgt hauptsächlich nach regionalen Kriterien bzw. anhand weiterer struktureller Merkmale.

 

Wer sind wir?

Die Studienpartner, die diese Evaluationsstudie gemeinsam durchführen, sind ein Verbund aus dem Lehrstuhl für Elementar- und Familienpädagogik der Otto-Friedrich-Universität Bamberg und dem Arbeitsbereich  Frühkindliche Bildung und Erziehung der Freien Universität Berlin.

Projektleitung

Dr. Katharina Kluczniok
Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Lehrstuhl für Elementar- und Familienpädagogik
96045 Bamberg
katharina.kluczniok(at)uni-bamberg.de
www.uni-bamberg.de/efp

Prof. Dr. Hans-Günther Roßbach
Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Lehrstuhl für Elementar- und Familienpädagogik
96045 Bamberg
hans-guenther.rossbach(at)lifbi.de
www.uni-bamberg.de/efp

Prof. Dr. Yvonne Anders
Freie Universität Berlin
Fachbereich für Erziehungswissenschaft und Psychologie
Arbeitsbereich Frühkindliche Bildung und Erziehung
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin
yvonne.anders(at)fu-berlin.de
http://www.ewi-psy.fu-berlin.de/einrichtungen/arbeitsbereiche/fruehkindliche_bildung_erziehung/mitarbeiter_innen/anders_y/index.html


Projektlaufzeit

04.03.2016 – 15.11.2019

 

Projektträger

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)