Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Lehrstuhl für Steuerung komplexer und innovativer technischer Systeme

Gastprofessor

 

Prof. Dr. Peter Marks
Mail: marks@essb.eur.nl
Tel.: 0951/863-2938
Raum: F21/03.11a

Dr. Peter Marks ist Gastprofessor am Lehrstuhl für Steuerung innovativer und komplexer technischer Systeme. Ebenso ist er außerordentlicher Professor der Wirtschaftswissenschaften am Lehrstuhl für Verwaltungswissenschaften und Soziologie an der Erasmus Universität in Rotterdam, Niederlande. An der Erasmus Universität in Rotterdam erhielt er 1997 seinen Masters in Wirtschaftswissenschaften und in Philosophie (1998). In 2002 promovierte er zum Thema „Alternative Solution Method in Game Theory“.

Der theoretische Fokus von Prof. Marks liegt auf der Entwicklung und Anwendung von komplexen Wissenschaften, der Erforschung des öffentlichen Entscheidungsfindungs-Prozesses, z.B. der Entscheidungsfindungs-Prozess beim Hochgeschwindigkeitsbahnsystem in den Niederlanden seit 1993. Er ist auch Leiter des 2-jährigen Mid-Career Master Program in der Verwaltungswissenschaft. In dieser Position liegt sein Schwerpunkt auf der theoretischen und praktischen Entwicklung von Lehrprogrammen, um das 2-jährige Mid-Career-Masterprogram zu verbessern und auszubauen.

In seiner Freizeit verbringt er gerne seine Zeit mit seiner Frau und seinen zwei Kindern. Prof. Marks liebt es zu kochen, mag lange Wanderungen, Snooker und wenn es ihm die Zeit lässt auf dem Golfplatz 18 Löcher zu spielen. Er hört gerne sowohl während der Arbeit, als auch in einem Konzert Heavy Metal. Zum Entspannen bevorzugt er eher Klassik. Prof. Marks liest gerne Bücher von Authoren wie Haruki Murakami und Aleksandr Solzjenitsyn.