Steuerung technischer Systeme: Daten und Datensicherheit in der EU

Inhalt und Lernziele:

Datentransfer und die damit verbunden Rechte und Pflichten für Unternehmen sowie Verwaltungen rücken immer mehr in den Fokus der Aufmerksamkeit. Zuletzt entfachte eine angeregte Diskussion über die transatlantische Übertragung von personenbezogenen Daten z.B. Schrems II.

Der Kurs soll einen Einblick in die rechtlichen Anforderungen an den Transport und die Sicherung von Daten geben. Dabei sollen die Gefahren und Möglichkeiten des Internets für Daten analysiert werden sowie Spannungsfelder wie der Datenaustausch mit Drittstaaten, Datensicherheit vs. Persönliche Freiheit, Sicherheitsinteressen des Staates vs. Freiheitsrechte des Einzelnen und der Begriff des Dateneigentums erarbeitet werden. Nach der Erarbeitung der vorgenannten Themenfelder sollen diese im Kontext der staatlichen Steuerung / Regulierung auf nationaler und europäischer Ebene eingeordnet werden.

Organisatorisches:

Format:

Semester:

Zeit&Ort:

ECTS:

Aufwand:

Prüfung:

Anmeldung:

 

Vertiefungsseminar / Blockseminar

SoSe

 

8 ECTS

240 h

Hausarbeit oder Referat mit Hausarbeit oder Portfolio oder Referat mit Portfolio

Kontakt:Katharina Kachelmann, katharina.kachelmann@uni-bamberg.de