Aktuelle Hinweise für Studierende im Hinblick auf Covid-19

Wie sieht es mit den Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2020 aus?

Wir planen, das vorgesehene Lehrprogramm für das Sommersemester 2020 im Rahmen der Möglichkeiten vollständig durchzuführen und arbeiten für den Fall der Fälle derzeit intensiv an den technischen Voraussetzungen für eine starke Online-Komponente.

Bitte schreiben Sie sich in den VC-Kurs "Politikwissenschaft studieren im Sommersemester 2020" ein.

Das Passwort lautet: Lehre SoSe 2020

Bitte tragen Sie sich unbedingt in den VC-Kurs "Oberseminar (Do, 16-18)" ein. Das Passwort erhalten Sie dann per E-mail über das Sekretariat.

Die Anmeldefristen wurden verkürzt. Bitte melden Sie sich bis zum 19. April 2020/23:30 Uhr über FlexNow an. Bei Schwierigkeiten wenden Sie sich bitte unverzüglich am 20. April 2020 an das Sekretariat, die Dozentin bzw. den Dozenten.

Der Zweittermin für die Klausur zur Vorlesung "Einführumng in die Vergleichende Politikwissenschaft" wird bis auf Weiteres verschoben. Studierende, denen dadurch Probleme entstehen, wenden sich bitte umgehend an das Sekretariat (sekretariat.comparpol(at)uni-bamberg.de)

Wegen der Zugangsbeschränkungen zu den Lesesälen, Lehrbuchsammlungen und Präsenzbeständen hat das Institut für Politikwissenschaft alle Abgabefristen für Hausarbeiten des Wintersemesters 2019-2020 zunächst effektiv um fünf Wochen verlängert. Neuer letzter Termin für die reguläre Abgabe ohne Notenabzug ist daher am Lehrstuhl für Vergleichende Politikwissenschaft 26. Mai 2020 um 23:59. Allerdings würden wir Ihnen in Ihrem eigenen Interesse nachdrücklich dazu raten, die Arbeiten auf der Grundlage von Online-Ressourcen so schnell wie möglich abzuschließen und über den VC hochzuladen, weil der Druck auf die Bibliotheken wegen weiterer Beschränkungen und Verzögerungen, neuer Aufgaben im Zeichen der Krise und möglicherweise steigendem Krankenstand mit Sicherheit zunehmen wird. Sollte ein Dozent oder eine Dozentin des Lehrstuhls die Möglichkeit zur elektronischen Abgabe der Arbeit über den VC nicht eingerichtet haben, schicken Sie die Arbeit bitte elektronisch per Email an diesen oder diese Dozierende (dies aber bitte nur in diesem Ausnahmefall).

Hierzu hat die Universitätsleitung folgendes angeordnet: „Im Hinblick auf die Schließung der Lesesäle und den ggf. erschwerten Zugang zu prüfungsrelevanter  Literatur kann beim Verfassen von Bachelor- oder Masterarbeiten in begründeten Fällen bei den Prüfungsausschussvorsitzenden ein Antrag auf Fristverlängerung gestellt werden. Die Vorsitzenden sind dazu angehalten, diesen wohlwollend zu prüfen und im Bedarfsfall eine vierwöchige Verlängerung zu   gewähren.“ Bitte wenden Sie sich also umgehend an den Vorsitzenden des Prüfungsausschusses, Herrn Professor Dr. Helbling, wenn Sie Gründe für einen Antrag haben.

Alle BA/MA-Arbeiten können schriftlich eingesandt oder im adressierten, verschlossenen Kuvert bei der Poststelle der Universität eingeworfen werden. Zur Fristwahrung gilt der Tag des Poststempels.

Bei postalischer Übersendung verwenden Sie bitte folgende Anschrift:

Universität Bamberg
Prüfungsamt                                                                                                                                                                                                                         96045 Bamberg

Bei Posteinwurf werfen Sie das verschlossene Kuvert, adressiert an

Universität Bamberg
Prüfungsamt, K25                                                                                                                                                                                                                         96045 Bamberg

in der zentralen Poststelle, Kapuzinerstr. 16/neben dem Haupteingang ein.

Da die Herstellung von gebundenen Arbeiten aufgrund der Schließung von Copyshops, Druckereien etc. unter Umständen nicht möglich sein wird, können Bachelor- und Masterarbeiten unter Wahrung der Abgabefrist bis auf weiteres in rein elektronischer Form (1) dem Prüfungsamt als E-mail- Anhang (pdf- oder Zip-Format) zugestellt werden. Zur Fristwahrung gilt der Tag des Nachrichteneingangs.

Wir machen darauf aufmerksam, dass Gutachten und Empfehlungsschreiben von Prof. Saalfeld nur bekommen kann, wer am Lehrstuhl tatsächlich Veranstaltungen bei ihm belegt hat und ihm persönlich bekannt ist. Bitte verwenden Sie dann bei Ihrer Anfrage den Fragebogen(28.0 KB).

Ja. Sprechstunden werden bis auf Weiteres telefonisch oder per Skype durchgeführt werden müssen. Termine sind mit dem Sekretariat (telefonisch) oder über die Web-Seite des Lehrstuhls mit Hilfe des Tools Doodle zu vereinbaren. Alle Dozierenden werden über Doodle solche Möglichkeiten schaffen.

Das Sekretariat wird, abhängig von weiteren Anordnungen der Universitätsleitung, besetzt sein. Allerdings muss es zu unserem Bedauern für den Publikumsverkehr mit Studierenden bis auf Weiteres geschlossen bleiben. Bitte kontaktieren Sie das Sekretariat per E-mail (sekretariat.comparpol(at)uni-bamberg.de) unter Angabe Ihres Anliegens, Ihrer Telefonnummer und Ihrer Erreichbarkeit. Wir versuchen, Sie innerhalb der Bürozeit (Montag bis Freitag zwischen 9 und 12 Uhr) zurückzurufen oder per E-mail Ihr Anliegen zu beantworten.

Lehrveranstaltungen

Späteste mögliche An-und Abmeldung: In jedem Semester zwei Wochen nach Beginn der Vorlesungszeit!

Aktuelles Semester

Sommersemester 2020

Vergangene Semester

Wintersemester 2019/20

Sommersemester 2019

Wintersemester 2018/19