Doktorand

Titel der Dissertation

"‘Staatspräsidenten’ und ihre Parteien: Eine Analyse des türkischen Falls in vergleichender Perspektive"

Abstract

In der global angelegten Politikwissenschaft ist das Verhältnis zwischen Staatspräsidenten und ihren politischen Parteien nicht ausreichend genug untersucht worden. Hier mangelt es sowohl an Forschungen über bestimmte einzelne Staaten als auch an komparativen Arbeiten. In der angestrebten Dissertationsarbeit wird die Thematik anhand einer Analyse am Beispiel von Staatspräsidenten der Türkischen Republik untersucht. Hierbei wird aus vergleichender Perspektive auch von relevanten Erfahrungen vom französischen und dem US-Beispiel Gebrauch gemacht. Die Auswahl dieser spezifischen Länder beruht unter anderem auch auf dem Gedanken je ein präsidentielles (USA), ein semi-präsidentielles (Frankreich) und ein ehemaliges “parlamentarisches” bzw. seit Kurzem präsidentielles System (Türkei) komparativ in Betracht zu ziehen. Die Rolle eines “starken” Staatspräsidenten in der Türkei und in den weiteren Vergleichsbeispielen macht die Auswahl umso nachvollziehbarer.