Automatische Schmerzerkennung in Videoaufzeichnungen

Das SHORE System des Fraunhofer IIS ist ein hoch performantes System zur Entdeckung von Gesichtern und der Analyse von Gesichtsausdrücken mit erfolgreichen Anwendungen in der Marktforschung. Im Pilotprojekt wurde untersucht, wie SHORE zur Erkennung von Schmerz aus Mimik im klinischen Kontext eingesetzt werden kann. Die Physiologische und Medizinische Psychologie  haben empirische Untersuchungen durchgeführt, u, Determinanten für die Decodierung und Encodierung von Schmerz zu identifizieren. Die Gruppe Kognitive Systeme hat untersucht, inwieweit Standard (blackbox) Methoden des maschinellen Lernens sowie symbolische Lernansätzer (ILP, grammar inference) angewendet werden können, um Sequenzen von Action Units (Aus) danach zu klassifizieren, ob Schmerz vorliegt oder nicht.

Partner

  • Jens Garbas, Fraunhofer IIS, Intelligente Systeme, Erlangen
  • Miriam Kunz, Medical Psychology, University of Groningen, NL
  • Stefan Lautenbacher, Physiologische Psychologie, Universität Bamberg
  • Ute Schmid, Kognitive Systeme, Universität Bamberg

Förderung

Fraunhofer IIS, 2015-2016

Literatur

Siebers, M., Schmid, U., Seuß, D., Kunz, M., Lautenbacher, S. (2016). Characterizing Facial Expressions By Grammars of Action Unit Sequences -- A First Investigation Using ABL. Information Sciences. Vol 329, 866-875 (doi:10.1016/j.ins.2015.10.007)