Lehrstuhl für Turkologie (Türkische Sprache, Geschichte und Kultur)

Die Turkologie ist ein Fach mit philologischen Wurzeln, das sich mit der Erforschung der Turksprachen und der turksprachigen Literatur und darüber hinaus der Geschichte und Kultur der turksprachigen Völker befasste. Heute ist die horizontale und vertikale Spezialisierung des Faches in verschiedene methodologische, zeitliche und geographische Schwerpunkte sehr stark fortgeschritten.

In Bamberg liegt der Schwerpunkt der Turkologie auf der Beschäftigung mit der Geschichte und Kultur des Osmanischen Reichs und der Republik Türkei.

Dadurch bestehen zahlreiche Schnittpunkte mit anderen Disziplinen, insbesondere Fächern, die sich mit dem Nahen Osten befassen. Daher ist das Feld der Turkologie auf der Ebene zum Bachelor führenden Studienniveaus in den Bachelorstudiengang Islamischer Orient integriert, in dessen Rahmen das Türkeitürkische erlernt werden kann. Erst ab der Ebene des Masterstudiengangs Turkologie, der sich an den Bachelorstudiengang anschließt, wird ein spezieller Studiengang Turkologie angeboten. Er setzt gute Türkischkenntnisse voraus und umfasst auch die Erlernung des Osmanisch-Türkischen.