Das TRAc-Qualifizierungsprogramm

Was ist das TRAc-Qualifizierungsprogramm?

Das Fortbildungsprogramm für alle Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler der Universität Bamberg. Die Fortbildungen bereiten gezielt und systematisch auf eine erfolgreiche wissenschaftliche Karriere vor, indem Schlüsselkompetenzen aus verschiedenen
außerfachlichen Bereichen erworben und ausgebaut werden können:

Die angebotenen Fortbildungen können nach persönlichem Interesse ausgewählt werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, das gesamte Curriculum des TRAc-Qualifizierungsprogramms zu absolvieren und ein Zertifikat zu erhalten.

Wann erhält man das Zertifikat?

Wer Fortbildungen des TRAc-Qualifizierungsprogramms im Umfang von insgesamt 100 Arbeitseinheiten á 45 Minuten besucht hat, wobei auf jeden der fünf Bereiche mindestens
16 Arbeitseinheiten entfallen (siehe Übersicht unten), erhält ein Zertifikat über die Absolvierung des Gesamtprogramms nebst einem Supplement, in dem die besuchten Veranstaltungen aufgeführt werden.

Wer kann teilnehmen?

Alle an der Universität Bamberg in der Forschung Tätigen, die noch nicht auf eine ordentliche Professur berufen worden sind, also Promovierende, Postdocs, Habilitierende, Habilitierte, Juniorprofessorinnen und -professoren.

Wie nimmt man teil?

Man meldet sich einfach über dieses Formular zu den Veranstaltungen an, die man besuchen möchte. Eine Anmeldung zum Gesamtprogramm ist nicht notwendig.

Welche Kurse werden angeboten?

Die jeweils anstehenden Kurse werden in den News auf dieser Website unter "Nächste Veranstaktungen" angezeigt, das gesamte laufende Programm findet sich unter den Bereichen Administration, Management & Leadership, Communication, Personal Career Skills,Research Skills und International Competences im Seitenmenü.