Sicherheit für alle: Polizeikultur in einer Einwanderungsgesellschaft

Projektleitung: Dr. Georgiana Banita
An der Weberei 5 ("ERBA"-Gebäude)
Raum WE5/04.101
96047 Bamberg

+49 (0)951 863-3505
georgiana.banita(at)uni-bamberg.de

Forschungsschwerpunkte:

  • Terrorismus in der Literatur
  • Energie und Kulturwissenschaft
  • Migration, Polizeikultur und Innere Sicherheit
  • Amerikanische Literatur und Kultur
  • Amerikanische Wahlkulturen
  • Transnationalismus und Postkolonialität
  • Visuelle Medien (Comics, Film, Fotografie)
  • Gender und Queer Studies
  • Kanadistik

 

Akademische Ausbildung

  • bis 2005/06       Master-Studium der Englischen und Amerikanischen Literatur und der
                               Deutschen Literatur an der Universität Konstanz
  • 2006                  Master-Abschluss mit einer Arbeit unter dem Titel "Female Iconicity and the
                               Myth of Sylvia Plath)
  • 2006-2007         Doctoral Fellow, Department of English, Yale University
  • 2009                  Promotion in American Studies (Comparative Literature and Media Studies),
                               Universität Konstanz, Titel der Dissertation: "Literature and Ethical
                               Spectatorship after 9/11"

Beruflicher Werdegang

  • 2003-2009        Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin für Britische und
                              amerikanische Studien, Fachgruppe Anglistik/Amerikanistik im
                              Fachbereich Literaturwissenschaft, Universität Konstanz
  • 2009-2010        Visiting Assistant Professor, Institut für Anglistik und Amerikanistik,
                              Universität Paderborn
  • 2010-2011        Postdoctoral Fellow, United States Studies Centre, University of
                              Sydney, Australien
  • 2010-2017        Akademische Rätin a.Z. für US-amerikanische Literatur und Medien am
                              Lehrstuhl für Literatur und Medien (Prof. Dr. Jörn Glasenapp),
                              Universität Bamberg
  • seit 2011          korrespondierender Research Fellow am United States Studies
                              Centre, Universität Sydney

Plotting Justice: Narrative Ethics and Literary Culture after 9/11. Lincoln: University of Nebraska Press, 2012.

Die Lust zu gehen: Weibliche Flanerie in Literatur und Film, hrsg. von Georgiana Banita, Judith Ellenbürger und Jörn Glasenapp (München: Fink, 2017). 

Electoral Cultures: American Democracy and Choice, hrsg. von Georgiana Banita und Sascha Pöhlmann (Heidelberg: Winter, 2015).

Fachgutachterin für Temple University Press, Palgrave Macmillan, Journal of American Studies, LIT: Literature Interpretation Theory, ARIEL: A Review of International English Literature, Journal of Commonwealth Literature, Mosaic: A Journal for the Interdisciplinary Study of Literature, Literary Geographies.

Mentorin im Programm FeRNet für Wissenschaftlerinnen zur Unterstützung einer akademischen Karriere, Otto-Friedrich-Universität Bamberg